Fragen und Antworten zu Leserbriefen

Muss ich persönliche Daten angeben, wenn ich einen Leserbrief verfassen möchte?
Nein! Notwendig sind nur ein Name, Pseudonym oder sofern vorhanden ein Ordensname unter dem Sie angesprochen werden möchten. Geben Sie bitte aus Gründen der Sicherheit vor dem Verfassungsschutz und Geheimdiensten Deutschlands auf keinen Fall persönliche Daten wie ihren Klarnamen (echter Name) und ähnliches an.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben wenn ich einen Leserbrief verfasse?
Nein! Da keine Möglichkeit besteht persönliche Daten an uns zu übermitteln, können ihre persönlichen Daten auch nicht an Dritte weitergegeben werden. Sollten wir annehmen müssen, dass Sie aus Versehen bei Verfassung eines Leserbriefes ihren Klarnamen angegeben haben, so wird dieser von einem zuständigen Korrektor vor Freischaltung ihres Leserbriefes durch einen Phantasienamen ersetzt.

Probleme mit dem Sicherheitsschlüssel

Warum wird mir, wenn ich einen Leserbrief verfasst habe, eine Fehlermeldung angezeigt?
Dies kann mehrere Ursachen haben.
 
  • 1. Sie haben einen falschen Sicherheitsschlüssel eingegeben.
  • 2. Sie haben vergessen einen Namen, ein Pseudonym oder sofern vorhanden einen Ordensnamen anzugeben.
  • 3. Wenn sie den Sicherheitsschlüssel nicht entziffern können, ist es ausreichend, das Symbol « » unterhalb eines Sicherheitsschlüssels in Anspruch zu nehmen. Ihnen wird dann ein neuer Sicherheitsschlüssel angezeigt.

Leserbrief Rückmeldungen

Warum bekomme ich keine Antwort auf meinen Leserbrief?
Dies kann an verschiedenen Gründen liegen.
 
  • 1. Sie haben das Regelwerk für Leserbriefe missachtet.
  • 2. Ein zuständiger Korrektor hat den Entschluss gefasst, ihren Leserbrief nur mit Korrekturen zu veröffentlichen. In diesem Fall erhält der zuständige Meister oder Großmeister eines Geheimbundes keine seperate Benachrichtigung über ihr Anliegen.
  • 3. Entweder haben Sie den falschen Gesprächspartner für ihr Anliegen gewählt oder sich nicht auf das Thema des Verfassers bezogen.
    Ihr Leserbrief wurde zwar veröffentlicht, ein Meister oder Großmeister einer Geheimgesellschaft wurde jedoch nicht durch den zuständigen Korrektor benachrichtigt.
    Nachfolgend können sie Einspruch gegen die Entscheidung eines Korrektors einlegen. Einspruch einlegen!


Wann bekomme ich eine Antwort auf meinen Leserbrief?
Wir sind alle nur Menschen. Da die Mitglieder des Hohen Rates (Großbeamtenrat und Ordensvorstand) vielfältigsten Aufgabenbereichen während des Tagesgeschehens nachkommen, kann es bis zu einer Beantwortung eines Leserbriefes im ungünstigsten Fall der Fälle einige Zeit dauern.

Wir möchten Ihnen jedoch an dieser Stelle glaubhaft versichern, dass im Zuge eines bestimmten Zeitzyklusses Leserbriefe von den Mitgliedern des Hohen Rates gegengelesen und gegebenenfalls persönlich beantwortet werden.

Antwort zur Frage nicht gefunden?

Ihre Frage wurde auf dieser Seite nicht beantwortet?
Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

© Der Apokryphe Orden
Der Hohe Rat
Der Großbeamtenrat
Der Ordensvorstand
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Diese Medienpräsenz nutzt Cookies, um Ordensmitgliedern erweiterte Funktionen bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung unserer Medienpräsenz akzeptieren Sie, dass Cookies verwendet werden und Sie mindestens 23 Jahre alt sind.