Apokryphe Großlogen  

Sprengen SIE die Ketten ihres Ereignishorizontes. Etablieren Sie eine Neue Weltordnung und erlangen Sie die Weltherrschaft. Werden Sie ordentlicher Illuminat, Freimauerer, Templer, Bilderberger oder gründen Sie einen eigenen Geheimbund. Bild ©2020 Der Apokryphe Orden.Deutsche Geheimgesellschaften und deren Verbindungen, die sich unter der Schirmherrschaft des Apokryphen Ordens den gemeinsamen übergeordneten Interessen und Zielen verpflichtet haben.
 
Die Großmeister einer Großloge sind für die Verwaltung, zeremonielle Aufgaben, Logengründungen, Ehrungen, Noviziate und vieles weitere mehr zuständig. Ihnen steht der Großbeamtenrat der Ordensverwaltung, bestehend aus Großmeister Magistratus, Großmeister Advokatus, Großmeister Anonymous und Großmeister Sekretarius in den vielfältigsten Belangen zur Seite.
 
Geheimgesellschaften, die in nachfolgender Auflistung das Bijou des eklektizistischen Apokryphen Ordens aufzeigen, befinden sich noch in einem internen Aufnahmeverfahren.

Apokryphe Illuminati  

Illuminiertes Ordens-Bijou der apokryphen Illuminaten. Bild: © 2020 Der Apokryphe OrdenDer Illuminatenorden (illuminati: die Erleuchteten) wurde bereits am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt (Philosoph und Kirchenrechtler) gegründet. Seit der Gründung unseres ehemaligen Großmeisters ist es unser Ziel, die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen.
 
Da sich im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien über die Weiterexistenz des Illuminati Ordens gebildet haben, möchten wir hiermit ausdrücklich versichern, dass die Aktivitäten - entgegen anderweitiger Aussagen - nicht eingestellt, sondern nach wie vor die Ziele weiter verfolgt werden.
Des weiteren möchten wir die Gunst der Stunde nutzen, um Sie darüber in Kenntnis zu setzen, das wir weiterhin die Weltherrschaft anstreben und einen - wie auch immer gearteten - Kampf gegen die katholische Kirche bis zu deren bitteren Ende führen werden.
 
Angeschlossene Logen der Illuminaten Großloge
 
Ordo Templi Orientis - © 2020 Der Apokryphe Orden Ordo Illuminatorum - © 2020 Der Apokryphe Orden Loge 23 - © 2020 Der Apokryphe Orden
Weiterführende Informationen finden Sie in der Ordens-Bibliothek: Illuminati.

Apokryphe Freimaurer  

Illuminiertes Freimaurer Bijou. Bild: © 2020 Der Apokryphe OrdenDie Freimaurerei (Freemasonry), auch königliche Kunst, ist ein ethischer Bund Gleichgesinnter, deren Grundideale Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität sind.
 
Unsere Mitglieder kommen aus allen sozialen Schichten und verfügen über verschiedene Bildungsgrade und Glaubensvorstellungen. Weltweit haben wir uns in Logen organisiert, die in vielen Ländern Öffentlichkeitsarbeit betreiben um die Verbreitung unserer aufklärerischen Ideen sicher zu stellen. Nach außen wirken wir Freimaurer dabei vor allen Dingen durch unsere karitative Arbeit sowie der Förderung von Bildung und freiheitlicher Aufklärung im Sinne des Apokryphen Ordens.
 
Angeschlossene Logen der apokryphen Freimaurer Großloge
 
Rosenkreuzer - © 2020 Der Apokryphe Orden Deutscher Druidenorden - © 2020 Der Apokryphe Orden Opus dei - © 2020 Der Apokryphe Orden
Weiterführende Informationen finden Sie in der Ordens-Bibliothek: Freimaurer.

Apokryphe Templer  

Illuminiertes Tempelherren Bijou. Bild: © 2020 Der Apokryphe OrdenDer Templerorden (auch Templer, Tempelritter oder Tempelherren) wurde bereits 1118 als geistlicher Ritterorden gegründet. Der volle Name des damaligen Ordens lautete «Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem» (Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosalemitanis).
 
Zu unseren bekanntesten Besitzungen zählt in Deutschland die Siedlung Tempelhove (heute Berlin-Tempelhof), sowie die beiden "Hauptquartiere", der "Temple" in Paris und die "Temple Church" in London.
 
Angeschlossene Logen der Templer Großloge
 
Katharer / Albigenser - © 2020 Der Apokryphe Orden Gnostiker - © 2020 Der Apokryphe Orden Prieuré de Sion - © 2020 Der Apokryphe Orden
Weiterführende Informationen finden Sie in der Ordens-Bibliothek: Tempelritter.

Apokryphe Bilderberger  

Illuminiertes Bilderberger Bijou. Bild: © 2020 Der Apokryphe OrdenGegründet wurde unsere Bilderberg-Gruppe (auch Bilderberg-Club bzw. einfach: Die Bilderberger) bereits Mai 1954 im Hotel de Bilderberg in Oosterbeek, Niederlande.
Unsere Konferenzen sind als rein informelle und private Treffen anzusehen, dauern normalerweise drei Tage und finden immer in hochklassigen Hotels statt. Aus diesem Grunde laden wir auch nur einflussreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Militär, Politik, Medien, Gewerkschaften, Hochschulen und vor allen Dingen des Adels ein.
Teilnehmer unserer Konferenzen, sowie alle die je an einer unserer Konferenzen teilgenommen haben, bekommen ein Protokoll (Zusammenfassung der Besprechungen) und eine erläuternde Schrift zum Treffen zugesandt. Diese sind in jedem Falle als besonders vertraulich (Offizielle Erklärung) zu behandeln.
 
Angeschlossene Logen der Bilderberger Großloge
 
Rothschilds - © 2020 Der Apokryphe Orden Trilaterale Kommission - © 2020 Der Apokryphe Orden Atlantikbrücke - © 2020 Der Apokryphe Orden
Weiterführende Informationen finden Sie in der Ordens-Bibliothek: Bilderberger.
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.