Über Verschwörungstheorien eines Geheimbundes

Über die Verschwörungstheorien von Geheimgesellschaften. Bild: © Der Apokryphe OrdenEs kann nicht in Abrede gestellt werden, dass es von Vorteil ist, auch hinter die Kulissen unserer Gesellschaft zu blicken, um sich ein eigenes Urteil über Geheimgesellschaften und deren Verschwörungstheorien zu bilden.

Mitunter kann es dabei jedoch – wenn man sich nicht der allgemein üblichen Sicht der Dinge anschließt – zu Fehlinterpretationen kommen. Es liegt im Bereich des Möglichen, Bestrebungen zu erkennen, die nicht existent sind oder aber bereits zur Realität gewordene zu leugnen.

Weiterlesen…

Ausschlusserklärung

Ausschlusserklärung. Bild: © Der Apokryphe OrdenWir sind stets bemüht, jeden Geheimbund und deren Vertreter so auszuwählen, dass Gedankengut, Thesen und Lehransätze denen des Apokryphen Ordens entsprechen.

Wir müssen uns jedoch von jedweden – auf anderen Internetpräsenzen – aufgestellten Behauptungen und vertretenen Ansichten ausdrücklich distanzieren.

Weiterlesen…

Explosives Exklusiv-Material ohne wenn und aber

Gehen Sie das Wagnis ein?!
Blicken Sie hinter die Kulissen der Macht und bringen sie in Erfahrung, was Massenmedien, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft der Öffentlichkeit verschweigen!

Weiterlesen…

Inkarnation

Über die Inkarnation eines Gottes. Bild: © Der Apokryphe Orden

Inkarnation (lat. incarnatio = „Fleischwerdung“) ist die Menschwerdung eines metaphysischen Wesens. Die nachfolgenden Welt-Religionen beinhalten die Anbetung eines inkarnierten metaphysischen Wesens.

  • das Christentum
  • der Mahayana-Buddhismus
  • im Hinduismus in der Lehre vom Avatara
  • im Jesidentum in der Lehre der Ahl-e Haqq

Metaphysische Symbole

Metaphysische Symbole. Bild: © Der Apokryphe OrdenMythische Symbole (Zeichen und Sinnbilder) vermitteln auf interdisziplinäre und ganzheitliche Weise metaphysische Gegenstände, Handlungen oder Vorgänge und verweisen auf eine innere, geistige Wahrheit.

Weiterlesen…

Esoterische Alchemie

Über die Lehre der esoterischen Alchemie. Bild: © Der Apokryphe Orden

Die esoterische Alchemie (auch Alchymie / Alchimie) ist ein uralter Zweig der Wissenschaft, der unter Einbeziehung der Astrologie auf hermetischen Lehren basiert.

Die „Herstellung“ von Gold oder anderer Edelmetalle war jedoch nicht das einzige Ziel der Alchemisten.

Weiterlesen…

Apokrypher Deismus

Über die Lehre des apokryphen Deismus. Bild: © Der Apokryphe OrdenDeismus ist der Glaube an ein metaphysisches Wesen aus Verstandesgründen und wird als aufklärerische und freidenkerische Glaubensströmung im Zeitalter der modernen Aufklärung angesehen.

Deismus (lat. deus „Gott“) ist der Gegensatz zum Gottesverständnis der verschiedensten Offenbarungsreligionen mit ihren heiligen Schriften.

Weiterlesen…

Apokrypher Gnostizismus

Über die Lehre des Apokryphen Gnostizismus. Bild: © Der Apokryphe OrdenGnosis (von altgr. Erkenntnis) ist ein wissenschaftlicher Begriff mit Bezug zur Esoterik.

Apokrypher Gnostizismus beinhaltet das Wissen metaphysischer Geheimnisse damaliger Gnostiker, die die Wissenden von den Unwissenden unterschied.

Weiterlesen…

Moderne Apokryphe Theosophie

Die Lehre der Modernen Apokryphen Theosophie. Bild: © Der Apokryphe OrdenDas griechische Wort „Theosophie“ („Göttliche Weisheit“) bezeichnet gemeinhin Bestrebungen, Erkenntnisse über ein metaphysisches Wesen intuitiv zu erfassen.

Neben der „Modernen Apokryphen Theosophie“ gibt es noch die „Religiöse Theosophie“ und die „Esoterische Theosophie“.

Weiterlesen…

Apokryphe Anthroposophie

Über die Lehre der Apokryphen Anthroposophie. Bild: © Der Apokryphe OrdenDie „Apokryphe Anthroposophie“ ist eine Lehre der spirituellen Wahrnehmung von Parallelwelten.

Sie setzt sich aus den Bestandteilen der Gnosis, dem Rosenkreuzertum, Goethes Weltanschauung, dem deutschen Idealismus, christlichen Einflüssen und naturwissenschaftlicher Erkenntnisse zusammen.

Weiterlesen…

 << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden Alle Rechte vorbehalten | Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab und unterliegen dem Urheberrecht. Durch Nutzung dieser Inhalte erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Das Browsergame befindet sich in der Entwicklung. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.