Evolution

Evolution ist der Sinn des Lebens. Bild: © Der Apokryphe OrdenEvolution ist der Sinn des Lebens.
Im allgemeinen bezeichnet Evolution, bei profanen Wissenschaftlern, nur die einfache Veränderung von vererbbaren Merkmalen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Weiterlesen…

Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens. Bild: © Der Apokryphe Orden

Der Sinn des Lebens lässt sich mit einem einfachen Wort beschreiben.

Evolution

Transzendenz

Der Ereignishorizont der Transzendenz. Bild: © Der Apokryphe OrdenIn verschiedenen Religionen gibt es ein irdisches (relatives) und ein himmlisches (absolutes) Leben. Das Überschreiten dieser Grenze, vom Diesseits zum Jenseits, wird als Transzendenz (von lat. transcendere „übersteigen“) bezeichnet.

Weiterlesen…

Mythos und Mythen

Ein Mythos (sagenhafte Geschichte) ist die erzählerische Verknüpfung vergangener Ereignisse.

Heutige Mythen beruhen auf nicht verifizierbaren kollektiven Erinnerungen. Sie bestehen aus einer Ansammlung von Erzählungen von Bekannten, Darstellungen im Film, Funk, Medien, Internet und sonstigen Überlieferungen oder Botschaften, an die man sich verklärend erinnert.

Weiterlesen…

Mythologie

Apokryphe Mythologie ist die Gesamtheit der Mythen (Sagenwelt) eines Volkes oder einer Religion und beschäftigt sich mit der Frage nach der Herkunft der Mythen und deren Verhältnis zu anderen Erzählformen wie Legende, Märchen, Sage oder Epos.

Zentrale Themen sind die Erschaffung der Welt (Schöpfungsgeschichte), Zerstörung und Erneuerung (z. B. Natur, Wiedergeburt) in Verbindung mit dem Kampf unterschiedlicher Mächte und ihrer Göttergestalten.

Novus ordo seclorum

Novus ordo seclorum. Bild: © Der Apokryphe Orden„Novus ordo seclorum“ (auch saeculorum; Latein für „Neue Abfolge der Jahrhunderte“ (fälschlicherweise öfters mit “Neue Weltordnung” (lat.: „Novus ordo mundi“) übersetzt)) ist eine Anspielung des Dichters Vergil aus dem Jahr 40 v. Chr.

Weiterlesen…

Novus ordo mundi

Novus ordo mundi. Bild: © Der Apokryphe Orden„Novus ordo mundi“ (Neue Weltordnung) wird fälschlicherweise öfters mit „Novus ordo seclorum“ (auch saeculorum; Latein für „Neue Abfolge der Jahrhunderte“) übersetzt.

Weiterlesen…

Weltherrschaft dank NWO

Über die Erlangung der Weltherrschaft durch eine neue Weltordnung (NWO). Bild: © Der Apokryphe OrdenDas Streben nach der Weltherrschaft (Neue Weltordnung | NWO) beinhaltet die Herrschaft über den Planeten und die gesamte Menschheit.

Weiterlesen…

Esoterik

Esoterik des Apokryphen Ordens. Bild: © Der Apokryphe OrdenDa man in der heutigen Zeit unter “Esoterik” die Abkehr von der Welt und Selbsterkenntnis versteht, bedarf es nachfolgender Hinweise.

Unter „Esoterik“ versteht der Apokryphe Orden Erkenntnisse, Rituale, Zeremonien und Verhaltensweisen, die nur einem bestimmten Kreis von Adepten (Eingeweihten) zugänglich sind.

Weiterlesen…

Profan

Dogmen des Apokryphen Ordens. Bild: © Der Apokryphe OrdenProfan (gebildet aus lateinisch fanum, „heiliger Ort“ und pro-, „vor-“ (lat. profanus: „ungeheiligt, gemein, ruchlos“ („sich vor dem Heiligtum befindend“)) ist ein Synonym für „alltäglich“.

Weiterlesen…

 << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden Alle Rechte vorbehalten | Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab und unterliegen dem Urheberrecht. Durch Nutzung dieser Inhalte erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Das Browsergame befindet sich in der Entwicklung. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.