Arkandisziplin Arkanprinzip

Dogmen des Apokryphen Ordens. Bild: © Der Apokryphe OrdenEiner der Grundsätze des apokryphen Ordens ist, dass seine Mitglieder dem Arkanprinzip (von lateinisch arcanum – „Geheimnis“) folge leisten. Es dient dem freien Ideen- und Meinungsaustausches der einfachen und ordentlichen Ordensmitglieder und verpflichtet zur strikten Diskretion.

Weiterlesen…

Verordnung der «Vereinigten Staaten von Europa»

Über die Datenschutzgrundverordnung der «Vereinigten Staaten von Europa». Bild: © Der Apokryphe OrdenLiebe Suchende, Anwärter und ordentliche Mitglieder. Wie wir auf unseren Seiten bereits mehrfach darauf hingewiesen haben, trat am 25. Mai 2018 im Zuge der «NWO – Neue WeltOrdnung» eine Reform der Datenschutzgrundverordnung der «Vereinigten Staaten von Europa» unter der Schirmherrschaft Großdeutschlands in Kraft.

Weiterlesen…

Mystik

Mystik sucht die Annäherung zum metaphysischem Demiurgen. Bild: © Der Apokryphe OrdenMystik ist – mit unter anderem – eine Grundform des Erlebens und Lebens der Lehren des Apokryphen Ordens um Erkenntnis zu erlangen. Mystik sucht die Annäherung zum metaphysischem Demiurgen über einen genau vordefinierten, sich aus den verschiedenen Lehren der angeschlossenen Geheimgesellschaften zusammensetzenden, Weg.

Weiterlesen…

Apokalypse

Eine Apokalypse („Enthüllung“, „Offenbarung“) stellt das „Gottesgericht“, den „Weltuntergang“, die „Zeitenwende“ und die „Enthüllung göttlichen Wissens“ in ihren Mittelpunkt.

Apokalypsen schildern Veränderungen in Metaphern des Weltuntergangs und beziehen sich auf eine endzeitliche Äonenwende und das göttliche Endgericht.

Weiterlesen…

Erleuchtung

Erleuchtung. Bild: © Der Apokryphe OrdenEine apokryphe Erleuchtung (lat.: illuminare → „erleuchten“ bzw. Illuminati → „Die Erleuchteten“) ist eine spirituelle Erfahrung, in der das profane Bewusstsein überschritten wird.

Sie ist eine emotional erlebbare Erfahrung, die die Persönlichkeit grundsätzlich verändert und einen dauerhaften Einblick in die interdisziplinäre und gesamtheitliche Wirklichkeit, wie dem Daimonion, ermöglicht.

Logos

Das Logos in uns. Bild: © Der Apokryphe OrdenDas Logos ist ein Teil des Ichs und wacht über das vorbestimmte Schicksal des Menschen. Es ist eine der inneren Stimmen und eine Gegeninstanz zum Daimonion.

Das Logos ist das, dass erkennt, was der Vernunft verborgen bleibt, vom Falschen abrät und dennoch zu garnichts rät.

Daimonion

Dein Schutzgeist: Das Daimonion.  Bild: © Der Apokryphe OrdenDas Daimonion (auch Dämonion) ist ein persönlicher Schutzgeist, der Teil des Ichs ist und über das vorbestimmte Schicksal des Menschen wacht. Es ist die innere Stimme des metaphysischen Ursprungs und damit eine Gegeninstanz des Logos.

Ab einem bestimmten Grad der Erleuchtung kann das Daimonion den Menschen von seiner Schicksalsbestimmung befreien.

Dämon

Als Dämon bzw. Dämonen (von griech. „daimon”) werden heutzutage in Erscheinung tretende „metaphysische Wesen“ bezeichnet. Angeblich sollen Dämonen Menschen erschrecken, bedrohen, foltern oder ihnen die Seele rauben.

Ursprünglich war Dämon (Daimon) jedoch eine positive Bezeichnung für den Geist eines Verstorbenen. Die Seelen der Menschen wurden im goldenen Zeitalter Daimones genannt und stellten „eine Mittelstufe zwischen Göttern und Menschen” dar. Erst das Christtentum des Mittelalters verband die „Dämonen” dann mit den bekannten sehr negativen Eigenschaften.

Eklektizismus

Der Apokryphe Orden ist ein eklektizistischer Orden. Bild: © Der Apokryphe OrdenDer Apokryphe Orden ist ein eklektizistischer Orden. Nicht widerlegbare Elemente, Theorien und Weltanschauungen aus den Geisteswissenschaften verschiedenster Geheimgesellschaften werden zusammenfügt und mit neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften verbunden.

Weiterlesen…

Apokryphe Dogmen

Dogmen des Apokryphen Ordens. Bild: © Der Apokryphe OrdenApokryphe Dogmen (Meinung, Lehrsatz; Beschluss, Verordnung) sind grundlegende Ordens-Lehrsätze, deren Wahrheitsanspruch als unumstößlich gilt.

Weiterlesen…

 << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden Alle Rechte vorbehalten | Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab und unterliegen dem Urheberrecht. Durch Nutzung dieser Inhalte erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Das Browsergame befindet sich in der Entwicklung. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.