Eklektizismus

Der Apokryphe Orden ist ein eklektizistischer Orden, der nicht widerlegbares der verschiedensten Geheimgesellschaften mit wissenschaftlichen Thesen neu verkn├╝pft.


#01 Eklektizismus


Der Apokryphe Orden ist ein eklektizistischer Orden. Bild: ┬ę Der Apokryphe OrdenDer Apokryphe Orden ist ein eklektizistischer Orden. Nicht widerlegbare Elemente, Theorien und Weltanschauungen aus den Geisteswissenschaften verschiedenster Geheimgesellschaften werden zusammenfügt und mit neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften verbunden.

Weiterlesen…

#02 Apokryphe Lehren (Dogmen)


Das Geheimwissen des Apokryphen Ordens findet sich in seinen verschiedenen eklektizistischen Dogmen (Lehren) und beinhaltet grundlegende Definitionen und Meinungen, deren fundierter Wahrheitsanspruch von den Mitgliedern des Ordens empirisch nachvollzogen werden kann.

Weiterlesen…

.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2023 Sekretarius Magnus Vincentus - Alle Rechte vorbehalten ~ Bei Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen Sie Benutzerkonten-, Impressums- und Datenschutzhinweise an. Inhalte des «Apokryphen Ordens» bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab und unterliegen dem Urheberrecht. anno Domini nostri Demiurgus Anmelden Fortes fortuna adiuvat ~ Novus ordo seclorum Annuit coeptis Novus Ordo Mundi . Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab 23 Jahren. Sofern Propaganda oder Werbung angezeigt und Cookies Dritter auf Geräten eines ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt wurden oder werden, so geschieht dies auf dessen ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung hin. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens).
.~ 23 ~ Glauben Sie uns kein Wort!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~ 42 ~.