Was dich im Apokryphen Orden erwartet

Was der Apokryphe Orden für SIE bewerkstelligen kann. .~ Annuit coeptis - Novus ordo mundi ~. ┬ę Der Apokryphe Orden

Nicht alles was einem erzählt wird zählt!
Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.
Erlebe es im Apokryphen Orden.

Herzlich Willkommen auf der spirituellen Web-Präsenz des Apokryphen Ordens.

Das Gründungsziel des Apokryphen Ordens
Der Apokryphe Orden wurde mit dem Ziel einer gemeinnützigen Stiftung gegründet um „die Meinungsfreiheit und Veröffentlichungen von Geheimgesellschaften und deren Verbindungen zu demokratisieren“. Er wird dauerhaft den freien Zugang zu den – von ihm – unterstützten Geheimgesellschaften gewährleisten.

Als Teil des Auftrags sieht die zukünftige Stiftung – neben dem Schutz des Apokryphen Ordens – die Aufklärungsarbeit rund um Geheimgesellschaften und deren verwandte Verbindungen.
Außerdem soll sicher gestellt werden, dass das gemeinsame Ziel der einzelnen Geheimgesellschaften auch dann erhalten bleibt, wenn sich dessen Gründer – bei Observierung durch den Verfassungsschutz – zurückziehen müssen. Dadurch wird auch zukünftigen Mitgliedern eine verlässliche Plattform für Online-Veröffentlichungen garantiert.

Der Philosophie des Apokryphen Ordens entsprechend, sollen alle künftig unterstützten Geheimgesellschaften und Verbindungen allgemein verfügbar sein.

Was ist der Apokryphe Orden?
Der Apokryphe Orden ist eine weltliche, in unabhängige Logen eingeteilte Initiationsgemeinschaft. Es werden die geistige und die ethische Vervollkommnung einfacher und ordentlicher Mitglieder angestrebt. Die Mitglieder der Vereinigung verfolgen dabei gemeinsame Interessen und Ziele, innerhalb derer sie sich dazu verpflichten, nach einer vorbestimmten Lebensform und Regeln zu leben.

Reflektierend werden die angesammelten Erkenntnisse über die menschlichen, elementaren Werte sowohl in den Apokryphen Lehren als auch in anschaulicher und interaktiv erfahrbarer Form vermittelt.

Rituale der angeschlossenen Geheimgesellschaften und Verbindungen, Wahlsprüche und Ordensdevisen machen den Geist des Apokryphen Ordens für Mitglieder erlebbar. Besondere Ordenszeichen, Theosophien, Geheimlehren, Rituale, Erkennungszeichen, eine spezielle Ordenstracht und weitere – den Mitgliedern vorbehaltene – Kennzeichen der Gemeinschaft sind fester Bestandteil des Apokryphen Ordens.

Warum ist der Orden ┬╗Apokryph┬ź?
In der ursprünglichen Bedeutung (zur hellenistischen Zeit) wurde der Begriff ┬╗Apokryph┬ź für Geheimschriften verwendet.

Apokryphe Schriften (von griech. apokryphos, „verborgen | geheim“)

Sowohl die apokryphen Gnostiker der heutigen als auch die Gnostiker der damaligen Zeit behaupten
┬╗bibloi apokryphoi┬ź (verborgene Bücher) zu besitzen.

Der gnostischen Lehre nach wird profanen Außenstehenden kein Einblick in diese ┬╗geheimen Bücher┬ź gewährt.

Bitte beachten sie
Es kann nicht in Abrede gestellt werden, das es von Vorteil ist, auch hinter die Kulissen unserer Gesellschaft zu blicken, um sich ein eigenes Urteil über Geheimgesellschaften, Verbindungen und deren Verschwörungstheorien zu bilden. Mitunter kann es dabei jedoch – wenn man sich nicht der allgemein üblichen Sicht der Dinge anschließt – zu Fehlinterpretationen kommen. Es liegt im Bereich des möglichen, Bestrebungen zu erkennen, die nicht existent sind oder bereits zur Realität gewordene zu leugnen.

   Diskutieren Sie mit Apokryphus und schreiben sie ihm Ihre Meinung zum Thema.
 
Diese Botschaft wurde zuletzt am 26.04.2020 aktualisiert.
 
Weitere Botschaften von Apokryphus:  Pressemitteilung: Ordens-Magazin .~┬║~. Über den Apokryphen Orden .~┬║~. Neue Apokryphe Domain .~┬║~. Bedeutung von Verschwörungstheorien .~┬║~. Ziele, Sinn und Zweck des Ordens .

  Leserbrief Botschaften aus Welt 23

Zu unserem allergrößtem Bedauern müssen wir ihnen leider an dieser Stelle mitteilen, dass zum aktuellem Zeitpunkt noch keine weiteren Informationen zu vorstehenden Informationen des OrdensBlogs der Botschaften an uns übermittelt worden sind.

Gehen Sie ein Wagnis ein?!

Werden Sie Extraktor oder Plagiator und bewerben Sie jetzt jetzt um das Zeitgeschehen zu verändern!
Möchten Sie mehr erfahren?

  Schreiben sie hier Ihren Leserbrief

Apokryphus Bild © Der Apokryphe OrdenIhr persönlicher Gesprächspartner des Apokryphen Ordens ist Apokryphus. Bei auftretenden Problemen rufen Sie unsere «Ordens-Hilfeseite» auf.
 
Ihr Name, Pseudonym oder Ordensname? (benötigt)
Schenken Sie insbesondere unseren Hinweisen zu Datenschutz und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihren Leserbrief absenden.

┬á wird ben├Âtigt.


.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Anmelden Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies nur auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.

.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.