Özdemir bestätigt Bilderberg-Teilnahme

Wir freuen uns ihnen mitteilen zu dürfen, das der damalige Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, auf einer Wahlkampfveranstaltung vom 23.04.2010 in Hattingen eine öffentliche Zusage zum Bilderberg-Treffen 2011 gemacht hat.

Diese Zusage konnte, dank eines aufmerksamen Teilnehmers, mit einem Handy aufgezeichnet werden.

Hinweis:
Aus unerfindlichen Gründen wurde das Video vom Nutzer entfernt.

Im Moment stehen wir mit auf uns zu getretenen Informanten in Verbindung um ein Ton-Dokument dieses historischen Ereignisses zu erhalten.

Das Beweisvideo beinhaltete…
Ein gerade zur Wahlkampfveranstaltung erschienener Passant stellte Herrn Özdemir die Frage, warum er auf einer Einladungsliste zur Bilderberg-Konferenz 2009 gelistet war. Herr Özdemir konterte sofort, verwies galant auf Verschwörungstheorien und tätigte die Zusage zum Bilderberg-Treffen 2011.

Unbekannter Fragesteller O-Ton:

[…] wie erklären Sie sich das? Ihr Auftreten auf der Bilderberg-Liste 2009. Sie sind da aufgetreten auf der Liste. Wurden eingeladen. In Athen. Das ist ein geheimes Treffen. Ich würd gern wissen, was Sie dazu sagen.

Antwort / Erklärung O-Ton C.Özdemir:

Ich bin letztes Jahr eingeladen gewesen und dieses Jahr eingeladen gewesen und tauche deshalb auf und habe letztes Jahr nicht teilgenommen und dieses Jahr nicht teilgenommen.

Aber dadurch das es ja, so Freunde gibt von Verschwörungstheorien und die da immer gern das dann veröffentlichen, bin ich so neugierig, das ich mir ernsthaft überlege nächstes Jahr teilzunehmen.
Und zwar nur aus dem Grunde weil, weil immer überall geschrieben wird, da gibts irgendwelche Geheimtreffen von Politikern und so weiter. […]

Ich habe nie teilgenommen dran. Ich bin eingeladen, so wie andere übrigens auch, Politiker unterschiedlichster Parteien und war nie dort aber, Sie machen mich so neugierig, das ich mir ernsthaft überlege, da tatsächlich mal hinzugehen, obwohl ich noch nie dort war und auch die Zeit dafür nicht hab. […]

Aber ich muss gestehn, so langsam werde ich neugierig.“

Da Herr Özdemir bereits in den Jahren 2009 und 2010 erfolglos eingeladen wurde, möchten wir, die apokryphe Bilderberg-Gruppe, die Gelegenheit beim Schopf ergreifen und uns, auf diesem Wege, herzlichst bei Herrn Özdemir für seine Zusage zu kommenden Bilderberg-Konferenz im Juni 2011 bedanken.

   Diskutieren Sie mit Bilderbergus und schreiben sie ihm Ihre Meinung zum Thema.
 
Diese Botschaft wurde zuletzt am 17.08.2020 aktualisiert.
 
Weitere Botschaften von Bilderbergus:  Bilderberg: Verschwörer? Lobbyisten? Politiker? .~º~. Jürgen Trittin huldigt Bilderbergern .~º~. Bilderberger positionieren Facebook-Lobbyisten in Brüssel .~º~. Sarkozy und Merkel für NWO in Europa .~º~. Milchbauer Verschwörungstheorie über Bilderberger, Freimaurer & Illuminaten .

  Leserbrief Botschaften aus Welt 23

4 Kommentare zu “Özdemir bestätigt Bilderberg-Teilnahme” von Bilderbergus freigegebenen.

Tischler verfasste am 2.1 aus Welt 23 um 18:47:53
 
Unbekannter Verfasser unseres Multiversums. - Grafik © Der Apokryphe Orden

was erwartet Ihr?
Politiker verarschen Euch!
Habt Ihr das noch nicht verinnerlicht
Deutschland lebt! Wir haben nur noch nicht die Politiker rausgeworfen.
Wählt sie nicht, unterstützt sie nicht, verachtet sie. Sie sind die Krätze an unserem gesunden Körper.
Seid doch einmal vernünftig in der Geschichte!


Tony Katz verfasste am 9.4 aus Welt 23 um 10:08:21
 
Unbekannter Verfasser unseres Multiversums. - Grafik © Der Apokryphe Orden

Wirklich schade, daß das Video momentan nicht verfügbar ist. Es sollte sich doch mittlerweile herumgesprochen haben, daß youtube ohne Ende zensiert (teilweise muß aus rechtlichen Gründen), war doch der google boss (eric schmidt) – youtube gehört google, selbst auf den bilderberger treffen in 2010 in Spanien (Sitges). Also, Freunde der Wahrheit und des investigativen Journalismus, fällt doch nicht youtube als Veröfentlichungsplattform ist gibt zahlreiche andere Hosting „youtube alternativen“ Möglichkeiten – ist gibt Hunderte!


Maik verfasste am 5.5 aus Welt 23 um 15:45:58
 
Unbekannter Verfasser unseres Multiversums. - Grafik © Der Apokryphe Orden

Wird Zeit dieses Antideutsche Politikerpack geteert und gefedert aus dem Lande zu werfen.


Stefan Wehmeier verfasste am 14.5 aus Welt 23 um 11:20:01
 
Unbekannter Verfasser unseres Multiversums. - Grafik © Der Apokryphe Orden

Wie alle unbewussten Menschen werden auch die „Bilderberger“ von einem künstlichen Archetyp im kollektiv Unbewussten gesteuert, der die halbwegs zivilisierte Menschheit überhaupt erst „wahnsinnig genug“ für die Benutzung von Geld machte (Edelmetallgeld ist immer Zinsgeld), lange bevor diese seitdem grundlegendste zwischenmenschliche Beziehung wissenschaftlich erforscht war.

Herzlich Willkommen im 21. Jahrhundert.


  Schreiben sie hier Ihren Leserbrief

Bilderbergus Bild © Der Apokryphe OrdenIhr persönlicher Gesprächspartner der Großloge der Bilderberger ist Bilderbergus. Bei auftretenden Problemen rufen Sie unsere «Ordens-Hilfeseite» auf.
 
Ihr Name, Pseudonym oder Ordensname? (benötigt)
Schenken Sie insbesondere unseren Hinweisen zu Datenschutz und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihren Leserbrief absenden.

  wird benötigt.


.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Anmelden Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies nur auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.

.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Cookie Hinweise

Berechtigtes Interesse: VGWort & Partner

Der Apokryphe Orden verwendet Zählpixel von VGWort um festzustellen, wie oft Textwerke gelesen, kopiert oder durch andere »Raubkopiert« wurden. VGWort und Partner analysieren die Nutzung dieser Medienpräsenz in anonymisierter Form um Erkenntnis über Seitenaufrufe zu gewinnen.
 

Cookies von Diensten Dritter: Google & Partner

Sie erklären sich gemäß Datenschutzerklärung damit einverstanden, dass Cookies verwendet und Werbung, politische Propaganda oder Informationen von Geheimgesellschaften angezeigt werden. Cookies von Dritten personalisieren & verfolgen ihre Nutzung.
 
 VGWort, Google und Partner erlauben

 

Zustimmungen können in der
Datenschutzerklärung
widerrufen werden.
           
 
Der Hohe Rat
Der Großbeamtenrat
Der Ordensvorstand