Beiträge aus Gro√ülogen des Ordens

#01 Der lange Weg der Freimaurer- und Illuminaten ‚ÄěSchwedenkiste‚Äú


Bild: Illuminati ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Die ‚ÄěSchwedenkiste‚Äú (Unabhängige Quelle: Wikipedia) beherbergte zwanzig Foliobände mit den bedeutendsten Freimaurer- und Illuminatenschriften aus den Jahren 1776 bis 1787. Fast alle Dokumente stammten aus dem Nachlass des seinerzeit führenden Illuminaten ‚ÄěJohann Joachim Christoph Bode‚Äú, Freimaurer und Illuminat (Ordensname: ‚ÄěAemelius‚Äú).

Der lange Weg der ‚ÄěSchwedenkiste‚Äú
Nachdem Bode im Jahre 1793 verstarb, erwarb Herzog Ernst II. Ludwig von Sachsen-Gotha-Altenburg sämtliche Freimaurer- und Illuminatenschriften aus dessen Nachlass.

Ernst II. trat mit 29 Jahren den Freimaurern bei und wurde bereits im Folgejahr ‚ÄěLandesgroßmeister der Großen Landesloge von Deutschland‚Äú.
Seit 1783 war er ordentliches Mitglied der Illuminaten und führte den ehrenvollen Ordensnamem ‚ÄěQuintus Severus‚Äú. Als Adam Weishaupt seinerzeit aus Ingolstadt flüchten musste, gewährte ‚ÄěQuintus Severus‚Äú ihm großzügig, im Illuminaten Tempel zu Gota, Asyl.

Weiterlesen…

#02 Johann Wolfgang von Goethe, Freimaurer und überzeugter Illuminat


Johann Wolfgang von Goethe, Freimaurer und überzeugter Illuminat - Symbol Illuminati ¬© Der Apokryphe OrdenDer Form halber möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, das ‚ÄěJohann Wolfgang von Goethe‚Äú nicht nur Freimaurer sondern auch Illuminat war.
Ein Beweis von vielen ist in der ‚ÄěSchwedenkiste‚Äú (Unabhängige Quelle: Wikipedia) zu finden. Sie beinhaltete die Beitrittsurkunde Goethes aus dem Jahre 1783.

Weiterlesen…

#03 Apostelgrab in der Türkei entdeckt?


Apostelgrab des Philippus in der Türkei entdeckt?. Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Italienische Forscher wollen, nach eigenen Angaben, in der Westtürkei das Grab des Apostels Philippus gefunden haben.

Der Grabungsleiter Francesco D‚ÄôAndria sagte der Nachrichtenagentur Anadolu bereits am gestrigen Mittwoch, das es sich in der antiken römischen Stadt Hierapolis (dem heutigen Pamukkale in der Westtürkei) befinde, aber noch nicht geöffnet worden sei.

Weiterlesen…

#04 Gründung eines Geheimbundes


Warum ein bekannter Geheimbund kein Geheimbund sein kann. Annuit coeptis - Novus Ordo Mundi.Geheimgesellschaften existierten zu allen Zeiten der Geschichte. Sie vertreten Inhalte und Ziele, die sich den jeweiligen gesellschaftspolitischen Normen widersetzen. Wesentliches Kriterium für einen Geheimbund ist es jedoch – auch heute noch – unerkannt zu bleiben.

Weiterlesen…

#05 Das Buch zur Geschichte des Illuminaten-Ordens


Das Buch zur Geschichte des Illuminaten-Ordens - Symbol Illuminati ¬© Der Apokryphe OrdenWer gerne wissen möchte, wie es zur Gründung des Illuminaten-Ordens kam, ob Freimaurer beteiligt waren, welche Rolle die Templer gespielt haben, was die Beweggründe des Adam Weishaupt gewesen sein könnten oder Spaß am korrigieren alter Bücher hat, der kann bei Wikisource.org in einer der ersten Quellen über den Illuminaten-Orden fündig werden.

Der Vorteil an diesem Buch ist, das heutzutage gängige Verschwörungstheorien über die Illuminaten, Freimaurer und Templer dort keine Beachtung finden.

Weiterlesen…

#06 Neuer Bilderberg Vorsitzender!


Bilderberger-Konferenz hat einen neuen Vorsitzenden!. Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Die Bilderberg Konferenzen sind ein hochkarätiges Treffen, bestehend aus verdienten Persönlichkeiten der Politik, der Wirtschaft, dem Adel und dem Militär.

Entgegen der Meinung einiger unwissender Kritiker greifen Bilderberger jedoch weder in das Finanzwesen noch in die nationale – geschweige denn globale – Politik ein um sie zu manipulieren.

Weiterlesen…

#07 Wer suchet der findet


Wer suchet der findet (Thomas Evangelium, Nag Hammadi, Apokryphen). Bild: © Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Wer suchet, der suche bis zu finden er vermag.
Aber, wenn er es gefunden hat, dann wird er erschüttert werden.
Und wenn er in seinen Grundfesten erschüttert ist, dann wird er zu staunen lernen.

Und wenn er dann begriffen hat, dann wird über das All er herrschen.

Zu finden im Thomas Evangelium, im Nag Hammadi Text und den Apokryphen.

#08 Fakten über Maria Magdalena, Rennes-le-Ch√Ęteau und Abb√© B√©renger Sauni√®re (1)


Fakten über Maria Magdalena, Rennes-le-Ch√Ęteau und Abb√© B√©renger Sauni√®re (1). Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Petrus sagte einst über Maria Magdalena:

‚ÄěSchwester, wir alle wissen, dass der Retter dich lieber hat als die anderen Frauen. Sage du uns Worte des Retters, derer du dich erinnerst und die du kennst, wir aber nicht, weil wir sie auch nicht gehört haben.‚Äú

Allein Maria Magdalena kannte also die wahren Geheimnisse Jesu. Aus diesem Grund war sie die mit am meisten gefährdete Person der ins Exil getriebenen Gruppe.

Mit weiteren Exilanten (vermutlich Essener) landeten Maria Magdalena im Jahr 40 (nach unserer Zeitrechnung bzw. 1 Jahr nach der Kreuzigung Jesu in Jerusalem) in Les-Saintes-Maries-de-la-Mer.

Weiterlesen…

#09 Johann Wolfgang von Goethe


Johann Wolfgang von Goethe. Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Lange habe ich mich gesträubt,
endlich gab ich nach,
wenn der alte Mensch zerstäubt,
wird der neue wach.

Denn so lang du das nicht hast,
Dieses Stirb und werde!
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde.

Johann Wolfgang von Goethe (Freimaurer)

#010 Anti-Materie Bombe im Film „Illuminati“ funktioniert nicht


Warum die Anti-Materie Bombe im Film Illuminati nicht funktionieren kann - Symbol Illuminati ¬© Der Apokryphe Orden.Aufgrund berechtigter Nachfragen – seitens einiger Novizen – erfolgt hier eine Stellungnahme zum Film „Illuminati“. Beschäftigt man sich etwas eingehender mit dem Illuminati-Film, sollten einem erhebliche Zweifel an der Anti-Materie Geschichte aufkommen.

Einer der simpelsten Gründe dürfte wohl sein, das Anti-Materie Bomben nicht hergestellt werden können.

Fakt ist, um die gleiche Zerstörungskraft wie eine „herkömmliche“ Wasserstoffbombe (von denen Weltweit schon Zehntausende existieren) zur Verfügung zu haben, müsste man ca. 2 Milliarden Jahre lang Anti-Materie produzieren.

Weiterlesen…

#011 Templerorden fordert Verbot von „negativen Computerspielen“


Templerorden aus Viersen fordert Verbot von Fast 700 Jahre galten die Tempelritter der Öffentlichkeit als Ketzer. Doch damit immer noch nicht genug. Heutige Computerspiele, wie die Assassin’s-Creed-Reihe, folgen diesen wirren Verschwörungstheorien und bringen die Templer auch weiterhin in Verruf.

Eine Niederlassung des Templerordens hat jetzt im Bundestag ein Konzept für ein Gesetz eingereicht, dass ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von „negativen Computerspielen“ fordert. Besonders den Bilderbergern freundlich gesonnene Abgeordnete unterstützten und fördern diese, schon längst überfällige, Initiative.

Weiterlesen…

 << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Anmelden Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies nur auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.

.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.