Unbegreiflich: Pastor wegen Volksverhetzung verurteilt!

Unbegreiflich: Pastor wegen Volksverhetzung verurteilt. Bild ┬ę Der Apokryphe Orden

Die Evangelische Landeskirche Bremen überlässt die Verurteilung eines Pastors einem weltlichen Gericht. Ist dies Gerechtigkeit?

Werden Aufgrund dieses Sünders jetzt endlich auch andere sündige Kleriker vor weltliche Gerichte gestellt?

Und wenn ja… Wann?

Über die Verfehlungen des Pastors

Bereits zu früheren Zeiten fiel der Pastor durch seine sprachlichen Verfehlungen auf, als er Buddhisten, Katholiken und Muslime diffamierte.
Nun soll sich der Theologe vor kurzer Zeit auf verwerflichste Art und Weise über Homosexuelle und Intergeschlechtliches in einem Eheseminar geäußert haben.
Unter anderem soll er Homosexuelle und Intergeschlechtliche als „Degenerationsformen der Gesellschaft“ und Ehebruch und Pornografie-Konsum als „genauso todeswürdig wie gelebte Homosexualität“ verurteilt haben.

Der ganze Genderdreck ist ein Angriff auf Gottes Schöpfungsordnung, ist zutiefst teuflisch und satanisch […]
diese Homolobby, dieses Teuflische, kommt immer stärker, immer massiver, drängt immer mehr hinein […]

Vor Gericht erklärte der Theologe jedoch unter anderem, dass alles nur ein Missverständnis sei. Dies wurde jedoch seitens der Gerichtsbarkeit nicht als Entschuldigung für diese verwerflichen Aussagen angenommen und verurteilte den Sünder im Sinne des Gesetzes.

Ist nun alles nur ein Missverständnis?

Auch wir glauben dies nicht. Denn dies ist nur der Anfang vom Ende.
Aber, wenn ein Pastor aufgrund solcher Verfehlungen vor weltliche Gerichte gestellt werden kann, warum werden dann nicht auch pädophil veranlagte Kleriker (PDF Dokument über sexualisierte Gewalt von Klerikern bei DeutschLandFunk.de abrufbar) der weltlichen Gerichtsbarkeit überstellt und einer gerechteren Strafe zugeführt?
Wann sehen Kirchen und weltliche Gerichtsbarkeit dies ein?
Es ist unbegreiflich.


Quelle: Spiegel.de und Deutschlandfunk.de

   Diskutieren Sie mit Opusdeius und schreiben sie ihm Ihre Meinung zum Thema.
 
Diese Botschaft wurde zuletzt am 26.11.2020 aktualisiert.
 
Ähnliche Botschaften:  Propaganda: Scientology vs „The New Yorker“ .~┬║~. Beschlagnahmung .~┬║~. Kirche des fliegenden Spaghettimonsters .~┬║~. Nur Illuminaten bringen Erleuchtung .~┬║~. Zeugen Jehovas verlieren Wortmarken Erwachet & Wachturm .
Stichwörter: .~.

  Leserbrief Botschaften aus Welt 23

2 Kommentare zu “Unbegreiflich: Pastor wegen Volksverhetzung verurteilt!” von Opusdeius freigegebenen.

Sekretarius verfasste am 26.11 um 05:20:47
 
Ordens-Bijou von Sekretarius - Grafik © Der Apokryphe Orden

Ich habe gerade deinen Artikel gelesen und überlege, ob du ihn nicht etwas entschärfen solltest. Hier insbesondere deine Meinung über die Kleriker im Absatz „Ist nun alles nur ein Missverständnis?“

Eventuell kannst du dies jedoch auch noch mit einen Verweis auf eine öffentlich einsehbare Medienpräsenz unterstützen, um deiner Aussage mehr Gewicht zu verleihen.

Danke.
PS. Bleib gesund.


Opusdeius verfasste am 26.11 um 12:24:09
 
Ordens-Bijou von Opusdeius - Grafik © Der Apokryphe Orden

Kein Problem und danke für deinen Hinweis.
Ich war wohl etwas in Rage und habe nicht mehr daran gedacht.
Ich pflege das aber eben noch schnell nach.


  Schreiben sie hier Ihren Leserbrief

Opusdeius Bild © Der Apokryphe OrdenIhr persönlicher Gesprächspartner der Loge der Opus Dei ist Opusdeius. Bei auftretenden Problemen rufen Sie unsere «Ordens-Hilfeseite» auf.
 
Ihr Name, Pseudonym oder Ordensname? (benötigt)
Schenken Sie insbesondere unseren Hinweisen zu Datenschutz und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihren Leserbrief absenden.

┬á wird ben├Âtigt.


.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2021 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Anmelden Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi . Sofern Cookies auf Geräten eines Suchenden oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies auf deren ausdrücklichen Wunsch oder Zustimmung.

.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Cookie Hinweise

Berechtigtes Interesse: VGWort & Partner

Der Apokryphe Orden verwendet Zählpixel von VGWort um festzustellen, wie oft Textwerke gelesen, kopiert oder durch andere »Raubkopiert« wurden. VGWort und Partner analysieren die Nutzung dieser Medienpräsenz in anonymisierter Form um Erkenntnis über Seitenaufrufe zu gewinnen.
 

Cookies von Diensten Dritter: Google & Partner

Sie erklären sich gemäß Datenschutzerklärung damit einverstanden, dass Cookies verwendet und Werbung, politische Propaganda oder Informationen von Geheimgesellschaften angezeigt werden. Cookies von Dritten personalisieren & verfolgen ihre Nutzung.
 
 VGWort, Google und Partner erlauben

 

Zustimmungen können in der
Datenschutzerklärung
widerrufen werden.
           
 
Der Hohe Rat
Der Großbeamtenrat
Der Ordensvorstand