Die Apokryphen Katharer

Die Apokryphen Katharer - Eine Christliche Glaubensbewegung - Symbol Katharer ┬ę Der Apokryphe OrdenApokryphe Katharer (ÔÇ×Verborgene ReineÔÇť) sind Anhänger einer christlichen Glaubensbewegung deren Wurzeln in der alten Katharer-Bewegung – die vom 12. Jahrhundert bis zum 14. Jahrhundert im Süden Frankreichs, Italien, Spanien und Deutschlands zu finden waren – liegen.

Aus dem Wort Katharer wurde im späteren Verlauf der Geschichte die abwertende Bezeichnung Ketzer (Abweichler eines herrschenden Glaubens) abgeleitet.
Durch den ersten Ketzerkreuzzug und das gnadenlose Vorgehen der Inquisition wurde die ursprüngliche Glaubensbewegung durch die römische Kirche zwischen 1209 und 1310 vernichtet.

Obwohl die alten Katharer weder den Papst als höchste Autorität noch das alte Testament akzeptierten, gab es keine einheitliche kirchliche Front gegen sie. So setzen sich im Jahre 1231 hochangesehene Bischöfe verschiedener Städte immer wieder für den Geheimbund ein und sabotierten aktiv die weitere Verfolgung.

Eines der wichtigsten Bekenntnisse der damaligen Zeit lautete:

„Anfangs gab es zwei Prinzipien, das Gute (Licht und Seele) und das Böse (Materie und Finsternis).“

Kern der alten Lehre war die Unvereinbarkeit von Materie und Seele woraus sich als Ziel die Befreiung der Seele ergab.

Abschließend sollte noch Erwähnung finden, das sich einige esoterische Gruppen – wie das Lectorium Rosicrucianum (Rosenkreuzer) – auf die Katharer zurückführen.

   Diskutieren Sie mit Anonymous und schreiben sie ihm Ihre Meinung zum Thema.
 
Diese Botschaft wurde zuletzt am 26.04.2020 aktualisiert.
 
Weitere Botschaften von Anonymous:  Über die Religion der Apokryphen Katharer .~┬║~. Die Verschwörungstheorie der Lügenpresse .~┬║~. Johann Wolfgang von Goethe, Freimaurer und überzeugter Illuminat .~┬║~. Hexensabbat: Das Hexenfest der Walpurgisnacht .~┬║~. Verschwörungstheorie: Das „Erfundene Mittelalter“ .

  Leserbrief Botschaften aus Welt 23

Zu unserem allergrößtem Bedauern müssen wir ihnen leider an dieser Stelle mitteilen, dass zum aktuellem Zeitpunkt noch keine weiteren Informationen zu vorstehenden Informationen des OrdensBlogs der Botschaften an uns übermittelt worden sind.

Gehen Sie ein Wagnis ein?!

Werden Sie Extraktor oder Plagiator und bewerben Sie jetzt jetzt um das Zeitgeschehen zu verändern!
Möchten Sie mehr erfahren?

  Schreiben sie hier Ihren Leserbrief

Anonymous Bild © Der Apokryphe OrdenIhr persönlicher Gesprächspartner der Großloge Anonymous 23 ist Anonymous. Bei auftretenden Problemen rufen Sie unsere «Ordens-Hilfeseite» auf.
 
Ihr Name, Pseudonym oder Ordensname? (benötigt)
Schenken Sie insbesondere unseren Hinweisen zu Datenschutz und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihren Leserbrief absenden.

┬á wird ben├Âtigt.


.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.