Beiträge aus Rosenkreuzer

#01 Das Rosenkreuzertum in Amerika


Das Rosenkreuzertum in Amerika. Grafik: ┬ę Der Apokryphe OrdenDer erste amerikanische Rosenkreuzerorden wurde 1907 vom deutschen Einwanderer Carl von Grasshof gegründet: Die „Roscrucian Fellowship“.

Als Meister des Ordens trug er den Namen Max Heindel und enthüllte in seinem Werk „Die Weltanschauung der Rosenkreuzer“ angebliche Geheimnisse des Rosenkreuzertums.

Damit verstieß er gegen den Grundsatz des alten Ordens der besagte, das strikte Geheimhaltung über die Geheimnisse zu herrschen habe.

Weiterlesen…

#02 Apokryphe Rosenkreuzer über Rosenkreuzer


Die apokryphen Rosenkreuzer über das Rosenkreuzertum. Grafik: ┬ę Der Apokryphe OrdenHeutige Rosenkreuzer sind weder eine geheime, geschweige denn eine mystische Gesellschaft. Die Lerninhalte des Rosenkreuzertums bestehen aus alchemistischen, hermetischen und kabbalistischen Elementen, die auf den Traditionen der alten Rosenkreuzer des 17. Jahrhunderts beruhen.

Weiterlesen…

.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.