Chemtrails-Gläubige drohen Forscher

Chemtrails-Gläubige drohen Forscher. Bild © Der Apokryphe OrdenKlimawissenschaftler D. Keith von der Harvard University fühlt sich durch angebliche Chemtrails-Gläubige bedroht und gibt an, Hass und Drohungen zu erhalten.

Dabei wissen wir doch alle, dass wir in Zeiten einer globalen Erwärmung leben und uns – über kurz oder lang – an die neuen Klimabedingungen in Europa gewöhnen müssen. Dessen ungeachtet fahren deutsche Klimaleugner auch weiterhin in ihrem SUV zum Bäcker um Brötchen zu holen, oder fliegen unbedarft für €35.- nach Mallorca.

Das Klimaexperiment
Der Klimawissenschaftler D. Keith möchte also nächstes Jahr mit solaren Geoengineering-Experimenten beginnen, welche durch Freisetzung bestimmter Partikel – höchstwahrscheinlich mit unter anderen Schwefel und Kalziumkarbonat – in der Stratosphäre angeblich von der Sonne ausgehende Wärme ins Weltall zurückstrahlen soll, um dadurch die Erderwärmung einzudämmen.

Und genau hier kommen nun die angeblichen „Chemtrails-Gläubigen“ ins Spiel. Der Klimawissenschaftler gibt an, zur Zielscheibe von Hass im Internet geworden zu sein, welcher von Anhängern der „Chemtrails“-Verschwörungstheorie ausgehen soll. Doch damit nicht genug solle es nicht nur ihm so ergehen. Mittlerweile hätten auch andere Forscher eine wahnsinnige Angst davor Geoengineering zu betreiben, da sie sich um ihre persönliche Sicherheit sorgen.

Wir von der „Scharze Sonne“ Loge meinen: Dies darf nicht sein. Klimaforscher müssen ungeachtet Außenstehender Forschung betreiben dürfen, damit zu retten ist, was überhaupt noch zu retten ist!

Aufruf und Forderungen der „Schwarze Sonne“ Loge
Symbol Reichsbürger Schwarze Sonne Loge © Der Apokryphe Orden Wir von der „Schwarze Sonne“ Loge fordern deshalb sowohl die Europäische Gemeinschaft, das deutsche Volk und vor allen Dingen die deutsche Politik dazu auf, endlich Schluss mit diesem globalisiertem Raubtierkapitalismus Wahnsinn zu machen.

Wir fordern:

Unseren kompletten Forderungskatalog können Sie in Kürze auch auf unserer bekannten WeltNetzSeite einsehen.


Quelle: Chemtrails-Gläubige drohen Forscher Heise.de

   Diskutieren Sie mit Reichsbürgerus und schreiben sie ihm Ihre Meinung zum Thema.
 
Diese Botschaft wurde zuletzt am 26.04.2020 aktualisiert.
 
Weitere Botschaften von Reichsbürgerus:  Chemtrails über Düsseldorf gesichtet .~º~. Shakira bekennt sich zur Schwarzen Sonne .~º~. Klimawandel nicht mehr aufzuhalten! .~º~. Deutsche Euro Mark für Europa gefordert .~º~. Cern-Klage: Argumente für Weltuntergang fehlen .

  Leserbrief Botschaften aus Welt 23

Zu unserem allergrößtem Bedauern müssen wir ihnen leider an dieser Stelle mitteilen, dass zum aktuellem Zeitpunkt noch keine weiteren Informationen zu vorstehenden Informationen des OrdensBlogs der Botschaften an uns übermittelt worden sind.

Gehen Sie ein Wagnis ein?!

Werden Sie Extraktor oder Plagiator und bewerben Sie jetzt jetzt um das Zeitgeschehen zu verändern!
Möchten Sie mehr erfahren?

  Schreiben sie hier Ihren Leserbrief

Reichsbürgerus Bild © Der Apokryphe OrdenIhr persönlicher Gesprächspartner der Loge der Reichsbürger ist Reichsbürgerus. Bei auftretenden Problemen rufen Sie unsere «Ordens-Hilfeseite» auf.
 
Ihr Name, Pseudonym oder Ordensname? (benötigt)
Schenken Sie insbesondere unseren Hinweisen zu Datenschutz und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihren Leserbrief absenden.

  wird benötigt.


Rechtliche Schriftwerke  

Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.