Ordens-Protokoll #22: Snowden Enthüllungen

Ordens-Protokoll #22: Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Snowden Enthüllungen. Bild: © Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Thema:
– Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Snowden Enthüllungen

Protokollant: Anonymous

Anwesende Großmeister:
Apokryphus, Illuminatus, Freimaurerus, Templerus, Bilderbergus, Anonymous

Anwesende Ordensmeister des zweiten Zirkels:
Katharus, Rosenkreuzerus, Rothschildus, Opusdeius, Skullboneus

Anwesende Ordensmeister des dritten Zirkels:
Scientologus, Esoterikus, Ufologus, Zionimus, Kreationus


Der ehrenwerte Großmeister Anonymous gab bekannt, das weitere Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Snowden Enthüllungen für die Mitglieder des Apokryphen Ordens zu tätigen sind.

Als Begründung wurde angeführt, das Snowden mit seinen Enthüllungen Europa einen Dienst erwiesen hat, indem er einen massiven Angriff auf den europäischen Bürger, Unternehmen und bestehender Geheimgesellschaften offenbart hat.

  • Die Süddeutsche Zeitung berichtete am 13. September 2013, das dass Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) regelmäßig vertrauliche Daten an die NSA sende und mit acht weiteren US-Diensten zusammenarbeitet.
  • Einem vertraulichem Papier zu zufolge soll das Bundesamt im Jahr 2012 bereits 864, im Jahr 2013 ca. 1163 und allein im ersten Quartal 2014 bereits 400 Datensätze an die NSA übermittelt haben.
  • Am 15. Oktober 2013 veröffentlichte die Washington Post einen auf Snowden-Unterlagen basierenden Bericht, wonach die NSA Kontakte aus Adressbüchern von Online-Diensten sammele.

Weitere Ergebnisse sind nicht für die profane Öffentlichkeit bestimmt, wurden aber den Mitgliedern des Ordens mit entsprechenden Empfehlungen vorgestellt.


Beschluss der Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Snowden Enthüllungen
Die ehrenwerten anwesenden Mitglieder des Apokryphen Ordens haben einstimmig beschlossen, der Antragsstellung: „Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Snowden Enthüllungen“ in vollem Umfange zu entsprechen.


Aufgrund der Snowden Enthüllungen werden die nächsten Sitzungen des Ordens aus gegebenem Anlass auch weiterhin unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.


   «Ordens-Protokoll #22: Snowden Enthüllungen» wurde von verfasst, in «Apokryphe Ordens-Protokolle» einsortiert und zuletzt am 01.04.2020 aktualisiert.
 
Diskutieren Sie mit Anonymous über «Ordens-Protokoll #22: Snowden Enthüllungen».
 


Ähnliche Inhalte zu «Ordens-Protokoll #22: Snowden Enthüllungen» finden Sie unter: Ordens-Protokoll #12: Ordens-Wiki, .~|~.Ordens-Protokoll #18: Ordens-Präsenz (3), .~|~.Ordens-Protokoll #17: Ordens-Präsenz (2), .~|~.Ordens-Protokoll #13: Neuausrichtung, .~|~.Ordens-Protokoll #23: Wahlergebnis | Prä-Astronautikus, .

  Hinweise aus Welt 23

Zu unserem allergrößtem Bedauern müssen wir ihnen leider an dieser Stelle mitteilen, dass zum aktuellem Zeitpunkt noch keine weiteren Informationen zu diesem Beitrag an uns übermittelt worden sind.
Vereinigte «Mainstream Medien Manipulatoren». Bild © Der Apokryphe Orden Gehen Sie ein Wagnis ein?!

Werden Sie Extraktor oder Plagiator! Möchten Sie mehr erfahren?
Der Ordensvorstand

  Eigene Meinung vertreten!

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist Anonymous.
Anonymous Bild © Der Apokryphe OrdenMöchten Sie eine Nachricht an die apokryphe Großloge 'Anonymous 23' verfassen?
 
Ihr Name (erforderlich)
Ihre E-Mail-Adresse
(erforderlich; wird nicht veröffentlicht)

Ihre Webpräsenz?
Schenken Sie insbesondere unseren Datenschutzhinweisen zu Kommentaren und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihre Meinung absenden.
 

* Benötigt


.~ Annuit coeptis - Novus ordo mundi ~.
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten | Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren. Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis - Novus ordo Mundi.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.