Ordensbeitritt der Freimaurer

Die Freimaurer sind dem Apokryphen Orden beigetreten! Bild: © Der Apokryphe OrdenDie Freimaurer sind dem Apokryphen Orden beigetreten und freuen sich auf Gespräche mit den Bilderbergern, Illuminaten und Templern.

Ordensbeitritt der Bilderberger

Die Bilderberger sind dem Apokryphen Orden beigetreten! Bild: © Der Apokryphe OrdenDie Bilderberger sind dem Apokryphen Orden beigetreten und freuen sich auf Gespräche mit den Freimaurern, Illuminaten und Templern.

Iuppiter omnipotens, audacibus annue coeptis.

Ordensbeitritt der Illuminaten

Die Illuminaten sind dem Apokryphen Orden beigetreten! Bild: © Der Apokryphe OrdenDie Illuminaten sind dem Apokryphen Orden beigetreten und freuen sich auf Gespräche mit den Bilderbergern, Freimaurern und Templern.

Annuit coeptis. Novus Ordo Seclorum.

Mysteriöses Rätsel in Mexiko: Alien-Baby in Mäusefalle gefangen!

Das außerirdische Alien Baby von Mexiko sitzt in der Falle. Bearbeitung: Der Apokryphe Orden.Sensation, Schwindel oder ging tatsächlich ein angebliches Alien-Baby oder Mischwesen dem Bauern in Mexiko in eine Mäusefalle?

Das mexikanische Fernsehen berichtet von einem unglaublichen mysteriösen Fall, der sich schon im Mai 2007 in Mexiko zugetragen haben soll!
Damals soll ein lebendes Alien auf einem Bauernhof in eine Mäusefalle geraten sein. Die Bauern wurden jedoch durch das Aussehen und wilde Kreischen der Chimäre in Panik versetzt. Sie ertränkten es aus Angst.

Die Geschichte wurde erst 2009 durch den mexikanischen TV-Moderator und Ufo-Experten Jaime Maussan bekannt.
Er hält das Alien auf jeden Fall für definitiv echt.
Laut dem UFO-Experten sagten die Bauern auch, das dass Alien nicht alleine gewesen sein soll. Ein zweiter Außerirdischer lief weg, als sich die Bauern der Mäusefalle näherten um das seltsame, darin gefangene, Geschöpf zu untersuchen.

In dem, von dem Sender, veröffentlichtem Video sind Forscher zu sehen, die medizinische Versuchsreihen an dem kleinem Außerirdischen Wesen vorgenommen haben sollen. Die dabei durchgeführten Versuchsreihen ergaben erstaunliche Deutungen des Fundes.

Weiterlesen…

Neues vom Weltuntergang – „Doomsday Clock“ vorgestellt

Geht es uns und unserer Welt nun besser?
Die Weltuntergangsuhr wird kontinuierlich umgestellt. Damit hat sich jetzt wohl auch leider der beliebte Spruch der Weltuntergangspropheten:

„Es ist fünf Minuten vor Zwölf“

bis auf weiteres erledigt.

Sollte die im Jahre 1947 auf dem Titelblatt des Wissenschaftsmagazins „Bulletin of Atomic Scientists“ eingeführte „Weltuntergangsuhr“ noch die Gefahr der Selbstvernichtung der Menschheit durch einen Atomkrieg symbolisieren, so werden mittlerweile auch Umweltgefahren wie die Klimaerwärmung als tödliches Risiko für die Menschheit mit einbezogen.

Die wichtigsten Zeigerpositionen der „Weltuntergangsuhr“:

Weiterlesen…

 << 1 2 3 ~ 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden Alle Rechte vorbehalten | Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab und unterliegen dem Urheberrecht. Durch Nutzung dieser Inhalte erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Ein literarisches Werk im Stil von H.P. Lovecraft. Das Browsergame befindet sich in der Entwicklung. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.