Maya Weltuntergangs Prophezeiung bis 2023 möglich

Weltuntergang der Maya-Prophezeiung kann noch bis 2023 oder 2323 eintreten! Bild: © Der Apokryphe OrdenPolitiker, Forscher, Wissenschaftler, Theologen und Autoren jedweden Genres sind sich einig. Der Maya-Kalender sagt einen zukünftigen Weltuntergang zum 21. 22. oder 23. Dezember in dem Zeitraum von 2012 bis 2023 voraus.

Müssen wir jetzt alle Jahre wieder erneut um unser Leben fürchten?

Auch der selbsternannte Weltuntergangs Prophet Erich von Däniken (EvD) ist sich nicht ganz sicher, wann seine Interpretation der Maya-Prophezeiung eintreten wird und fügt zur Sicherheit hinzu, das zwar alles passieren kann, aber nicht alles auch passieren muss. Johannes von Buttlar hingegen widerspricht dem jedoch aufs schärfste.

Fakt ist: Nur alle 25.800 Jahre steht die Erde an der Wintersonnenwende in einer Ebene mit dem Zentrum unserer Galaxis. Zum ersten Mal wurden wir im Dezember 2012 Zeugen dieses gigantischen astronomischen Ereignisses.

Aufgrund berechtigter Nachfragen – seitens Interessierter, Suchenden und Mitgliedern – erfolgt hier eine Stellungnahme des Apokryphen Ordens zum angeblich drohendem “Weltuntergang im Dezember eines ablaufenden Jahres”.

Hiermit weist der Apokryphe Orden seine Mitglieder, Suchende und Interessierte explizit darauf hin, den Propheten eines bevorstehenden Weltunterganges keinen Glauben zu schenken und Ruhe zu bewahren.

Habt keine Angst.
Etwas Wundervolles wird im Dezember eines ablaufenden Jahres passieren.
Und das Wundervolle wird in sich die Zahlen 3, 5, 7, 12, 23, 42 und 72 finden.

Weltuntergangs Epilog

Es liegt jedoch auch im Bereich des möglichen, dass noch bis ins Jahr 2060 gewartet werden muss. Denn für dieses Jahr hat Isaac Newton den Weltuntergang prophezeit.

Schlussfolgernd können wir also mit Fug und Recht behaupten, das ein Weltuntergang nur eintritt, wenn man dem Maya-Kalender auch die Aussagen einiger Weltuntergangs Propheten zugrunde legt.

   Diskutieren Sie mit Apokryphus und schreiben sie ihm Ihre Meinung zum Thema.
 
Diese Botschaft wurde zuletzt am 26.04.2020 aktualisiert.
 
Weitere Botschaften von Apokryphus:  Maya-Prophezeiung & das „Ende der Welt“? .~º~. Maya Weltuntergangs-Prophezeiungen .~º~. Maya Tortuguero „Monument 6“ bestätigt Weltuntergang 2023 .~º~. Prophet vermasselt Weltuntergang in Dauerschleife .~º~. Prophet prophezeit neuen Weltuntergangstermin .

  Leserbrief Botschaften aus Welt 23

Zu unserem allergrößtem Bedauern müssen wir ihnen leider an dieser Stelle mitteilen, dass zum aktuellem Zeitpunkt noch keine weiteren Informationen zu vorstehenden Informationen des OrdensBlogs der Botschaften an uns übermittelt worden sind.

Gehen Sie ein Wagnis ein?!

Werden Sie Extraktor oder Plagiator und bewerben Sie jetzt jetzt um das Zeitgeschehen zu verändern!
Möchten Sie mehr erfahren?

  Schreiben sie hier Ihren Leserbrief

Apokryphus Bild © Der Apokryphe OrdenIhr persönlicher Gesprächspartner des Apokryphen Ordens ist Apokryphus. Bei auftretenden Problemen rufen Sie unsere «Ordens-Hilfeseite» auf.
 
Ihr Name, Pseudonym oder Ordensname? (benötigt)
Schenken Sie insbesondere unseren Hinweisen zu Datenschutz und Leserbriefen ihre Aufmerksamkeit, bevor Sie ihren Leserbrief absenden.

  wird benötigt.


Rechtliche Schriftwerke  

Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies nur auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.
Rechtsbeweise: Absolution .~. Impressum .~. Datenschutz .~. Quellen .~. Ordens Garantie .~. Exkommunikation .~. AGB .~. AOB .~. Regelwerk .~. Sektenhinweise
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.