Anonymous 23


#01 Sondereinsatzkräfte des Ordens


SondereinsatzkräfteSondereinsatzkräfte der Geheimgesellschaften „Anonymous 23“ und „Logos 23“ bieten Ordensmitgliedern die Möglichkeit, unter Mitgliedern eines gegnerischen Geheimbundes Angst und Schrecken zu verbreiten.

Weiterlesen…

#02 Bundesweite Razzien gegen Hassbotschaften


Wer Berufspolitiker der Diffamierung, Diskreditierung oder Lüge bezichtet, kann ab jetzt einer unangekündigten Leibesvisitation und peinlichen Befragung unterzogen werden. Bild ¬© Der Apokryphe OrdenWie kürzlich durch investigative Medien öffentlich gemacht wurde, fanden bundesweite Razzien gegen angebliche Verfasser von Hassreden bzw. Hasspostings statt.

Ziel der Attacke waren neben Würdenträgern, Professoren, Doktoren, Selbstständigen, Arbeitern und Angestellte, denen vorgeworfen wurde, Berufspolitikern ihrer Würde zu berauben.

Weiterlesen…

#03 Anonymous schaltet RWE ab


Anonymous schaltet RWE ab! Bild: ¬© Der Apokryphe OrdenEin im „YouTube-Kanal Anonymous Deutsch“ veröffentlichtes Video mit dem Titel „Operation RWE abschalten“ ermahnte RWE eindringlich dazu, die Rodung des Hambacher Forstes einstellen, da ansonsten die RWE-Server stillgelegt werden.

In dem Video heißt es: ‚ÄěSollten Sie nicht sofort die Rodung des Hambacher Forsts einstellen, werden wir Ihre Server angreifen und Ihre Seiten abschalten, solange, bis Ihr Konzern einen wirtschaftlichen Schaden davon trägt, dass Sie sich nicht mehr davon erholen.‚Äú Explizit wird darauf hingewiesen, dass RWE mit dafür verantwortlich sei, ‚Äědass das Weltklima zerstört wird‚Äú. Neben einem Boykott-Aufruf folgt noch die Drohung: ‚ÄěZusammen werden wir RWE in die Knie zwingen. Dies ist unsere erste und letzte Warnung. Hände weg vom Hambacher Forst.‚Äú

Weiterlesen…

#04 GEZ-Nachfolger in Kürze erneut vor Gericht


GEZ-Nachfolger Öffentlich-rechtlicher Beitragsservice in Kürze vor Bundesverfassungsgericht. Bild: Anonymous 23 Loge ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Wie kürzlich bekannt wurde, wird sich am Mittwoch den 16. Mai und Donnerstag den 17. Mai der GEZ-Nachfolger – namentlich nun als Öffentlich-rechtlicher Beitragsservice bekannt – zur Einführung des zur Finanzierung Öffentlich-rechtlicher Sendeanstalten eingeführten Rundfunkbeitrages erklären müssen.

Bekannt dürfte mittlerweile sein, dass nicht nur Nutzer dieser Sender einen angeblich rechtlich abgesicherten Beitrag monatlich abzuleisten haben, sondern generell alle in Deutschland gemeldeten Haushalte diesen gewissenhaft zu Gunsten Öffentlich-rechtlicher Sender abzuführen haben. Und dies selbst dann, wenn sie als Minderheiten – entsprechend des Minderheitenschutz in Deutschland – beschriebene Sender nicht konsumieren geschweige denn ein entsprechendes Empfangsgerät vorhalten können.

Weiterlesen…

#05 Parlamentwatch klagt gegen Bundestag


Parlamentwatch e.V. klagt Deutschen Bundestag an! Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Parlamentwatch e.V. (abgeordnetenwatch.de / Parlamentwatch GmbH) hatte bereits vor geraumer Zeit aufgrund der Tatsache, dass der Bundestag Geheimnisse wie die Überprüfung von Parteispenden oder auch dubiose Zahlungen von Lobbyisten-Vereinigungen an Parteien nachgeht Klage gegen den Deutschen Bundestag eingereicht.

Und jetzt wird es eng für die Interessen- und Rechtsverdreher diverser von Lobbyzahlungen abhängiger Parteien. Denn morgen ist der Termin vor dem – hoffentlich nicht wirklich blindem – Oberverwaltungsgericht. Dann müssen die engagierten Rechtsverdreher des angeklagten Deutschen Bundestages endlich Rede und Antwort stehen.

Weiterlesen…

#06 Facebook löscht vor Bundestagswahl


Facebook löscht vor Bundestagswahl Zehntausende angeblicher politischer Konten. Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Um sich schnellstmöglichst aus dem Schussfeld potentiell negativer Berichterstattung seitens der Mainstream-Medien bringen zu können, löschte Facebook in vorauseilendem Gehorsam zum Zwecke der Eigensicherung von Werbeeinnahmen Zehntausende Konten mit angeblich hyperaktiv auffälligen Aktivitätssteigerungen, die in politischen Kontext standen oder sich in deren Nähe befanden.

Unklar in dieser großangelegten und in dieser Form erstmalig in Deutschland durchgeführten Löschaktion ist jedoch bis auf den heutigen Tag, wie viele der angeblich in politischem Kontext stehenden Konten tatsächlich Fake-News zu politischen Themen verfassten, um das Endergebnis der Bundestagswahl in ihrem Sinne zu beeinflussen.

Weiterlesen…

#07 Sicherheitshinweise & Vorkehrungen


Sicherheitshinweise und Vorkehrungen aufgrund Lausch-und Datenbankangriffen. Bild: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Staatsschutz, BND und weitere Geheimdienste verfügen bereits über große Listen von E-Mail-Adressen und Passwörtern, die durch Hilfe von Staatstrojanern, Malware oder Sicherheitslücken anderer Webseiten angesammelt wurden und testen diese – wie wir leider auch auf unseren Ordens-Präsenzen feststellen mussten – konsequent durch.

Weiterlesen…

#08 Totale Telekommunikationsüberwachung


Wie Zeit.de heute berichtet, hat das Portal „Netzpolitik.org“ einen Geheimvertrag veröffentlicht, wonach Berlin, Brandenburg, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bereits seit fünf Jahren ein „Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum auf dem Gebiet der polizeilichen Telekommunikationsüberwachung“ (GKDZ) planen, um Festnetz-, Mobil- und Internetkommunikation zu Strafverfolgungszwecken zu überwachen.

Weiterlesen…

 1 2 3 4 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2023 Sekretarius Magnus Vincentus - Alle Rechte vorbehalten ~ Bei Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen Sie Benutzerkonten-, Impressums- und Datenschutzhinweise an. Inhalte des «Apokryphen Ordens» bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab und unterliegen dem Urheberrecht. anno Domini nostri Demiurgus Anmelden Fortes fortuna adiuvat ~ Novus ordo seclorum Annuit coeptis Novus Ordo Mundi . Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab 23 Jahren. Sofern Propaganda oder Werbung angezeigt und Cookies Dritter auf Geräten eines ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt wurden oder werden, so geschieht dies auf dessen ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung hin. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens).
.~ 23 ~ Glauben Sie uns kein Wort!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~ 42 ~.