Katastrophen

#01 Apokalypse Sonnensturm


Werden Sonnenstürme den Weltuntergang einleiten?. Bildquelle NASA.govKönnen Sonnenstürme den Weltuntergang einleiten? Die Antwort lautet: Jain! Zwischen 2013 und 2014 wurde das Maximum – des etwa elf Jahre andauernden – Sonnenflecken-Zyklus erreicht. Die Wissenschaftler rechneten jedoch mit besonders schweren Sonnenstürmen.

Fakt ist: Es liegt jederzeit im Bereich des möglichen, dass Sonnenstürme aufgrund ihrer elektromagnetischen Felder nicht nur elektronische Geräte, sondern auch das Magnetfeld der Erde extrem stark beeinträchtigen können.

Weiterlesen…

#02 Maya Tortuguero „Monument 6“ bestätigt Weltuntergang 2023


Am 21. Dezember 2012 endete der Maya-Kalender. Neue Verschwörungstheorien und Gerüchte um das Tortuguero „Monument 6“ scheinen den Weltuntergang am 21.12.2023 jedoch zu bestätigen.

Der Wissenschaftler Apolinario Chile Pixtun, vom Volk der Maya aus Guatemala, ist jedoch der Ansicht, das diese Verschwörungstheorien – rund um einen möglichen Weltuntergang – nur der Phantasie der westlichen, Christlichen Kultur entspringen.

Weiterlesen…

#03 Die Maya hatten Recht! Am 21.12.2012 war Weltuntergang!


Die Maya hatten Recht! Am 21. Dezember 2012 ging die Welt unter! - Symbol Esoteriker © Der Apokryphe OrdenAm 21. Dezember 2012 endet der Maya-Kalender nach insgesamt 5125 Jahren Laufzeit. Warum sie jedoch dieses Datum für den Weltuntergang festlegten, weiß auch die Moderne Wissenschaft nicht.

Fest steht nur: Roland Emmerich weiß es und liefert notwendige Beweise!
In seinem Film lässt er am 21. Dezember 2012 – in düstersten Visionen – die Welt untergehen.
Naturkatastrophen mannigfaltigster Art kommen auf die Menschheit zu: Sintflut, Asteroiden, Vulkanausbrüche, Erdbeben… Kurzum, das Schicksal der Menschheit scheint endgültig besiegelt und das „Ende der Welt“ ist nahe.

Weiterlesen…

#04 „Geheimbund der Freimaurer“ kämpft gegen den Klimawandel


Baum im Sonnenlicht Foto © Der Apokryphe OrdenEndlich gesellt sich auch der Geheimbund der Freimaurer zu den Klimaschützern, um der drohenden Erderwärmung Einhalt zu bieten.

Rüdiger Templin – seines Zeichens Großmeister der „Vereinigten Großlogen von Deutschland“ hat die weltweit ca. sechs Millionen Mitglieder der Bruderschaft gebeten, „durch geeignetes Verhalten eine drohende Umweltkatastrophe zu verhindern“.

Der Umweltschutz müsse Teil der „modernen freimaurerischen Lebenseinstellung“ werden.

Mit unter anderem soll der Kampf gegen den Klimawandel durch Energieeinsparungen im Privat- und Logenhäusern von statten gehen.

Weiterlesen…

.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten | Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren. Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis - Novus ordo Mundi.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Verstanden.
Hinweis ausblenden!
Medienpräsenzen des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies, um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit der Nutzung unserer Medienpräsenzen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Datenschutzerklärung einsehen