Mittelalter


#01 Turiner Grabtuch zeigt nicht Jesus


Blasphemie - Turiner Grabtuch zeigt nicht Jesus Christus! Bild: Turiner Grabtuch Jesu. Gemeinfrei: Wikipedia.de! Bearbeitung: Der Apokryphe OrdenDas Turiner Grabtuch wird bis heute immer noch seitens kirchlicher Machthaber als das Totentuch von Jesus Christus verehrt. Eine neue Untersuchung der Blutflecken des Grabtuches scheint nun jedoch einen schrecklichen Verdacht zu bestätigen.

Das Turiner Grabtuch bildet wohl doch nicht das Anlitz Jesus Christus ab! Und es kommt noch desaströser.

Weiterlesen…

#02 Dämonen und Seelen im goldenen Zeitalter


Was ist ein Dämon oder Daimon und was haben sie miteinander zu tun? Die Antwort finden Sie auf dieser Seite. Bild ¬© Der Apokryphe OrdenAls Dämon bzw. Dämonen (von griech. ‚Äědaimon‚ÄĚ) werden heutzutage in Erscheinung tretende „metaphysische Wesen“ bezeichnet, die Menschen erschrecken, bedrohen oder ihnen sonst wie Schaden zufügen wollen.

Ursprünglich war Dämon (Daimon) jedoch eine absolut positive Bezeichnung für den Geist eines Verstorbenen. Die Seelen der Menschen wurden im goldenen Zeitalter Daimones genannt und stellten ‚Äěeine Mittelstufe zwischen Göttern und Menschen‚ÄĚ dar.

Weiterlesen…

#03 Hexenverbrennung: Politiker & Theologe gegen Rehabilitation


Hexenverbrennung - Bildquelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Schiltach_Flugblatt.JPG | Gemeinfrei. Bild: ¬© Der Apokryphe OrdenAm 19. August 1738 wurden zwei Frauen in Düsseldorf der Hexerei überführt und auf dem Düsseldorfer Galgenberg bei lebendigem Leibe verbrannt.

Aber auch heute, 273 Jahre nach ihrem grausamen Tod, werden sie nicht rehabilitiert.

Begründung: Die angeblichen Hexen wären nicht völlig unschuldig an ihrer Hinrichtung gewesen.

Weiterlesen…

#04 Verschwörungstheorie: Das „Erfundene Mittelalter“


Die Verschwörungstheorie über das Erfundene Mittelalter - Karl der Große mit den Päpsten Gelasius I. und Gregor I. Darstellung aus dem 9. Jahrhundert - Wikipedia.de - Gemeinfrei
Verschwörungstheorie Das erfundene Mittelalter – Heribert Illig

Das Fränkische Reich nach Chlodwig I. ist ein Produkt der Fantasie und der Täuschung. Karl der Große und andere Karolinger vor Karl III. dem Einfältigen haben entweder überhaupt nicht existiert oder sind vor 614 beziehungsweise nach 911 einzuordnen.

Weiterlesen…

.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2021 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Anmelden Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi . Sofern Cookies auf Geräten eines Suchenden oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies auf deren ausdrücklichen Wunsch oder Zustimmung.

.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Cookie Hinweise

Berechtigtes Interesse: VGWort & Partner

Der Apokryphe Orden verwendet Zählpixel von VGWort um festzustellen, wie oft Textwerke gelesen, kopiert oder durch andere »Raubkopiert« wurden. VGWort und Partner analysieren die Nutzung dieser Medienpräsenz in anonymisierter Form um Erkenntnis über Seitenaufrufe zu gewinnen.
 

Cookies von Diensten Dritter: Google & Partner

Sie erklären sich gemäß Datenschutzerklärung damit einverstanden, dass Cookies verwendet und Werbung, politische Propaganda oder Informationen von Geheimgesellschaften angezeigt werden. Cookies von Dritten personalisieren & verfolgen ihre Nutzung.
 
 VGWort, Google und Partner erlauben

 

Zustimmungen können in der
Datenschutzerklärung
widerrufen werden.
           
 
Der Hohe Rat
Der Großbeamtenrat
Der Ordensvorstand