Planeten


#01 Advocatus Diaboli


Advocatus Diaboli. Bild: ¬© Der Apokryphe OrdenIst Satan Realität? Und wenn ja, ist er dann auch mit gottgleicher Macht ausgestattet?

Bevor hier jetzt weiter um den heißen Brei herum geredet wird, soll die Eingangsfrage jedoch bereits jetzt aus theologischer Sicht beantwortet werden.

Weiterlesen…

#02 Mars-Photo zeigt Marsbewohner


Beweis: NASA Mars-Photo zeigt versteinerten Marsbewohner. Bild: © Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.ENDLICH:
DIE NASA HAT LEBEN AUF DEM MARS ENTDECKT!

Seit dem Sommer 2012 ist der kleine Nasa-Rover ‚ÄěCuriosity‚Äú auf unserem Nachbarplaneten Mars unterwegs und schickt immer aufs neue sensationell spektakuläre Photos, die nicht widerlegt werden können.

Weiterlesen…

#03 Mondreise für Hobby Ufologen


Hobby Ufologen aufgepasst - Google Earth bietet auch MondreiseZum 40. Jahrestag der Mondlandung präsentierte Google potentiellen Hobby-Ufologen die Möglichkeit, mit der kostenlosen Software „Google Earth“ den Mond zu erkunden.

Laut Google verfügt das Programm Google Earth auch über eine Funktion, in der die Astronauten Buzz Aldrin und Jack Schmitt angehende Hobby-Astronauten virtuell über den Mond führen.

Eine Unmenge an Fotos, Videos, geologischen und topografischen Karten, Panaroma-Bildern sowie 3-D Modellen rundet den interaktiven 3-D Atlas des Mondes ab. Als besonderes Highlight werden geführte Multimedia-Touren angeboten.

Weiterlesen…

#04 Astrophysiker Hawking warnte vor Aliens


Astrophysiker Stephen Hawking warnte vor Aliens! Grafik: ¬© Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi.Wie der „Sunday Telegraph“ berichtete, erklärte der Wissenschaftler Stephen Hawking in seiner TV-Produktion für den „Discovery Channel“ seine Sicht über das Leben in den Weiten des Alls und warnt eindringlich vor dem Kontakt mit höher entwickelten, intelligenten Lebensformen.

Weiterlesen…

#05 Wenn Erdbeben den Weltuntergang nahen lassen


Wenn Erdbeben den Weltuntergang nahen lassen - Grafik Esoteriker ¬© Der Apokryphe OrdenWie die Nasa berichtete, hat sich durch das Erdbeben in Chile die Erdachse erneut verschoben. Dadurch verringert sich – mit unter anderem – aufs neue auch die Länge eines Tages.
Leider für uns nicht zum positiven.

Das Erdbeben in Chile hatte eine Stärke von 8,8 (Energiefreisetzung von ca. 35.000 Hiroshima-Bomben) auf der nach oben offenen Richterskala. Nach ersten Berechnungen des Wissenschaftlers R.Gross von der Nasa hat das Beben weitreichende Folgen für alle Bewohner unseres Planeten.

Weiterlesen…

#06 Entstand der Mond durch Nuklearexplosionen?


Die Geophysiker de Meijer und van Westrenen haben eine neue Theorie über die Entstehung des Mondes aufgestellt welche im Fachblatt ‚ÄúEarth, Moon and Planets‚ÄĚ präsentiert werden soll.
Der Theorie zufolge soll eine nukleare Kettenreaktion vor Jahrmilliarden statt gefunden haben deren Trümmer ins All hinaus geschleudert wurden und sich – im laufe der Zeit – zu unserem heutigem Mond formten.

Tatsache ist, das sich auf der Erde viele Spuren natürlicher Kernreaktoren finden. Eine davon findet sich in Zentralafrika.

Weiterlesen…

#07 UFO Wrack auf dem Mars entdeckt?


Wrack- bzw. Trümmerteil eines UFOs auf dem Mars entdeckt?Neue Aufnahmen des Mars-Rovers „Spirit“ offenbahren brisantes BILD-Material!

Die Nasa hat weiteres Bildmaterial des Gebietes „Troy“ – in dem der Mars-Rover „Spirit“ stecken geblieben ist – freigegeben. Auf der Panaroma-Aufnahme ist rechts neben der Fahrspur des Mars-Rovers „Spirit“ eine Formation zu erkennen, die an ein Trümmerstück eines vor Äonen abgestürzten UFOs (siehe Bild) erinnert.

Weiterlesen…

Rechtliche Schriftwerke  

Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi .
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.