Grußwort der Ordensverwaltung  

Herzlich willkommen auf den offiziellen Seiten der Dienststellen-Ordensverwaltung des Apokryphen Ordens. Bild © 2022 Der Apokryphe OrdenGeehrte Suchende, Anwärter, Novizen, Neophyten, Adepten, Aspiranten, ordentliche Ordensmitglieder, Meister und Großmeister. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und begrüßen Sie aufs herzlichste in der Dienststelle der apokryphen Öffentlichen Ordensverwaltung.
Der Apokryphe Orden ist eine weltlich-spirituelle, in unabhängige Großlogen, Logen und Verbindungen eingeteilte Initiationsgemeinschaft. Rituale angeschlossener Geheimgesellschaften, besondere Ordenszeichen, Theosophien, Geheimlehren, Rituale, Erkennungszeichen, Wahlsprüche und Ordensdevisen machen den Geist des Apokryphen Ordens für seine Mitglieder auf transzendentaler Ebene erlebbar.
Gegründet wurde der Apokryphe Orden als gemeinnützige Stiftung, die es zum Ziele hat, die «Meinungsfreiheit von Geheimgesellschaften und deren Verbindungen zu demokratisieren» und dauerhaft den freien Zugang aller Interessierten zu den angeschlossenen Geheimgesellschaften zu gewährleisten.
Weiterhin stehen insbesondere im Fokus der Apokryphen Ordensstiftung:
  • Die Aufklärung der Allgemeinheit über apokryphe Geheimgesellschaften, deren Verbindungen und gemeinsamer öffentlicher Ziele.
  • Besondere Sicherstellung und Geheimhaltung des einzig gültigen gemeinsamen Zieles.
  • Besonderer Schutz jedweden Führungspersonales eines apokryphen Geheimbundes bei Observierung durch den Verfassungsschutz, dem BundesNachrichtenDient (BND), Staatlicher Kontrollinstitute, dem Klerus und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, deren Gesinnung zersetzende Auswirkungen auf das große gemeinsame Ziel haben könnten.
  • Aufbau, Stabilisierung und Etablierung eines auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnistheorie und Praxis basierenden NEO-Agnostizismus, dessen Fundament auf gnostischen Erkenntnissen basieren.
Der Philosophie des Apokryphen Ordens entsprechend sollen ausnahmslos alle vom Apokryphen Orden unterstützten Geheimgesellschaften der Allgemeinheit zur Verfügung stehen, damit sie ungestört von Staatsschutz, BundesNachrichtenDienst und weiteren Behördlichen Institutionen an dem großem Ziele weiterarbeiten können.

Handlungs- & Weisungsberechtigte  

Die Öffentliche Verwaltung des Apokryphen Ordens wurde vor kurzer Zeit gegründet und ressortiert beim zuständigen Senator, dem Ordensgroßmeister für Finanzen Senatorius. Es gilt das apokryphe Ordensgesetz für die Öffentliche Ordensverwaltung vom 01. April 2012 in der neu revidierten Verfassung vom 01.04.2020.
Die ÖVfVdAO* ist eine (rechtsfähige) Körperschaft des öffentlichen Ordensrechts mit eingeschränktem Anrecht auf Selbstverwaltung.
Uneingeschränkt Handlungs- und Weisungsberechtigt sind die für die Öffentliche Ordensverwaltung ordentlich ernannten Großmeister Magistratus, Advokatus, Anonymous und Sekretarius.
Als überaus beliebte Ansprechpartner sind sie bei Bedarf gleichwohl für innere Angelegenheiten, äußeren Anfragen und für Suchende, Anwärter, Novizen, Adepten, Aspiranten, ordentliche Ordensmitglieder und Meister gefragte Ordens-Persönlichkeiten, die stets persönlich Anfragenden mit Rat und Tat sowie als Rechtsbeistand vertrauensvoll und kompetent Ihnen im Dienste einer guten Sache würdevoll und mit Respekt für ihr persönliches Anliegen zur Seite stehen, um mit ihnen gemeinsam ihren beschwerlichen Weg durch die verschiedenen Instanzen erfolgreich zu bewältigen.
 
Bitte beachten Sie bereits bevor Sie eine Mitgliedschaft in einem Geheimbund anstreben oder eine Geheimgesellschaft im Apokryphen Orden gründen wollen, dass Sie nachfolgendes bedenken sollten. Ob Sie den Apokryphen Orden nun als neue Glaubensrichtung, Spiel oder literarisches Werk im Stil von H.P. Lovecraft zuordnen, liegt ganz bei Ihnen.
Glaube, Spiel oder literarisches Werk? Sie müssen entscheiden! Aber treffen Sie ihre Wahl weise.
Zur freundlichen Beachtung: Zum aktuellen Zeitpunkt sind aufgrund von Umbaumaßnahmen noch nicht alle Bereiche der apokryphen Ordensverwaltung uneingeschränkt verfügbar.

Organisatorische Dienststelle  

Organisatorische Dienststellen-Ordensverwaltung des Apokryphen Ordens. Bild © 2022 Der Apokryphe OrdenDie Öffentliche Ordensverwaltung ist im organisatorischen Sinne sowohl für materielle, spirituelle als auch formelle Ordensangelegenheiten zuständig. Unser Handeln basiert auf Gesetzesgrundlagen und Vorschriften des Apokryphen Ordens.
Im Sinne der Ordensoberen ist unsere Dienststelle auch der administrative Teil der Exekutive (vollziehende Gewalt) und umfasst mehrere Abteilungen. Diese Abteilungen erfüllen interdisziplinär gestellte Aufgabenbereiche des Apokryphen Ordens und sind ihr als größerer Organisationseinheit unterstellt. In ihrer Hierarchie entspricht sie einem pyramidenförmigen Stellengefüge.

Interdisziplinäre SIAs  

Interdisziplinäre SIAs des Apokryphen Ordens. Bild © 2022 Der Apokryphe OrdenMit verschiedenen interdisziplinären Sonder-Instituts-Abteilungen (SIA) unterhält die Öffentliche Ordensverwaltung eng miteinander vernetzte Abteilungen mit thematischen Schwerpunktbereichen.
 

Großmeister Sekretarius

Es grüßt Sie aufs herzlichste mit apokryphem Gruße
.~ Großmeister Sekretarius ~.
Großmeister Sekretarius Gº33 - Spiritueller & Weltlicher Sekretär mit übergeordneter Weisungsbefugnis. (In principio erat verbum - Am Anfang war das Wort.) Bild © 2022 Der Apokryphe Orden
Spiritueller & Weltlicher Sekretär mit übergeordneter Weisungsbefugnis.

Annuit coeptis · G 33º · Novus ordo mundi
In principio erat verbum - Am Anfang war das Wort.

*ÖVfVdAO

Die Abkürzung «ÖVfVdAO» steht sowohl intern als auch extern für: «Öffentliche Verwaltung für Vorgänge des Apokryphen Ordens»
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2022 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi . Sofern Cookies auf Geräten eines Suchenden oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies auf deren ausdrücklichen Wunsch oder Zustimmung.

.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Cookie Hinweise

Berechtigtes Interesse: VGWort & Partner

Der Apokryphe Orden verwendet Zählpixel von VGWort um festzustellen, wie oft Textwerke gelesen, kopiert oder durch andere »Raubkopiert« wurden. VGWort und Partner analysieren die Nutzung dieser Medienpräsenz in anonymisierter Form um Erkenntnis über Seitenaufrufe zu gewinnen.
 

Cookies von Diensten Dritter: Google & Partner

Sie erklären sich gemäß Datenschutzerklärung damit einverstanden, dass Cookies verwendet und Werbung, politische Propaganda oder Informationen von Geheimgesellschaften angezeigt werden. Cookies von Dritten personalisieren & verfolgen ihre Nutzung.
 
 VGWort, Google und Partner erlauben

 

Zustimmungen können in der
Datenschutzerklärung
widerrufen werden.
           
 
Der Hohe Rat
Der Großbeamtenrat
Der Ordensvorstand