Apokryphe Illuminaten

Aus Der Apokryphe Orden | Das Ordens-Wiki
(Weitergeleitet von Illuminaten)
Wechseln zu: Navigation , Suche


Die Ursprünge der apokryphen Illuminaten (illuminati: die Erleuchteten) gehen auf den ehrenwerten Herrn Adam Weishaupt (Philosoph und Kirchenrechtler) zurück, der den ersten Orden dieser Art bereits am 1. Mai 1776 gegründet hat. Seit diesen Anfängen ist es das erklärte Ziel der Illuminaten, die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen.

Großmeister der apokryphen Illuminaten ist der ehrenwerte Illuminatus.

Da sich im laufe der Jahrhunderte zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien über die weitere Existenz des Illuminaten-Ordens gebildet haben, möchten wir Ihnen hiermit versichern, das wir unsere Aktivitäten - entgegen anderweitiger Aussagen - nicht eingestellt sondern nach wie vor unsere Ziele weiter verfolgen.
Des weiteren möchten wir die Gunst der Stunde nutzen um Sie - geneigtes Neumitglied - darüber in Kenntnis zusetzen, das wir weder die Weltherrschaft anstreben noch einen wie auch immer gearteten Kampf gegen die katholische Kirche führen oder jemals geführt haben.

Den apokryphen Illuminaten angeschlossene Geheimbünde und Verbindungen sind der Ordo Templi Orientis, der Ordo Illuminatorum und die Loge 23.


Das alte Illuminaten-Symbol - Die Eule der Minerva

In seinen Ursprüngen war der Illuminatenorden ein geheimer Orden, der die jesuitischen Spuren seines organisatorischen Vorbildes nie verleugnen konnte und auch nicht wollte. Bis heute halten wir an diesen Spuren fest und geben sie an unsere Mitglieder weiter.
Aus dieser Zeit stammt auch das - leider weitgehend unbekannte - Symbol des alten Bundes: Die Eule der Minerva.


Warum Freimaurer und Illuminaten Symbole teilweise identisch sind

Bereits im Jahre 1780 gelang es damaligen Führungskräften - dank des Adligen Adolph Freiherr Knigge - eine den Freimaurerlogen ähnliche Struktur in den Orden einzuführen, zahlreiche Freimaurer abzuwerben und ganze Freimaurerlogen zu unterwandern.

Zu jener Zeit (1776) wurde auch - jedoch nur dem Anschein nach - das Templersystem des 1312 aufgehobenen Templerordens aufgegeben um weitere Freimaurer, Gold- und Rosenkreuzer für den Illuminatenorden zu gewinnen.

Wir würden uns Lügen strafen wenn wir es in Abrede stellen würden, das wir diese Vorgehensweise heute nicht weiter verfolgen würden. Dies mag auch der Grund für die nahezu gleichen Symbolwelten - wie das Allsehende Auge - sein, die sowohl für Freimaurer als auch für uns Illuminaten gültig sind.

Da der Illuminatenorden bereits 1785 in Bayern verboten wurde, entschlossen sich viele Brüder das Werk in den USA weiter zu verfolgen und unterwanderten die dortigen Freimaurerlogen oder gründeten weitere Geheimbünde um weiter an der großen Sache arbeiten zu können.


Berühmte, bereits verstorbene, Illuminaten

Abschließend möchten wir Ihnen eine kleine - aber unvollständige - Liste berühmter Illuminaten nicht vorenthalten. Von Anfragen zu kürzlich verstorbenen bzw. noch lebenden berühmten Mitgliedern bitten wir, aus Gründen der Geheimhaltung, Abstand zu nehmen.

Bach, Johann Christian - Deutscher Musiker und Komponist Bonaparte, Jéróme - König von Westphalen (1784 - 1860) Ferdinand Prinz von Preussen - Bruder Friedrich des Grossen (1730 - 1813) Franklin, Benjamin - 1 von 13 Illuminaten, die die Verfassung der U.S.A. unterzeichneten. (1706 - 1790) Friedrich II. der Grosse, König von Preußen (1712 - 1786) Goethe, Johann Wolfgang von - Deutscher Dichter, Dramatiker, Romanschriftsteller und Wissenschaftler (1749-1832) Guillotin, Joseph Ignace - Arzt, Erfinder der "Guillotine". (1738 - 1814) Johnson, Andrew - 17. Präsident der U.S.A. (1808 - 1875) Johnson, lyndon B. - 36. Präsident der U.S.A. (1908 - 1973) Kaiser (deutscher) Friedrich III. - Sohn von Kaiser Wilhelm I. (183l - 1888) Knigge, Adolph Freiherr von - Schriftsteller (1752 - 1796) König von Bayern, Kurfürst Maximilian I. - (1756 - 1825) König Friedrich Wilhelm II. König von Preussen Leopold Engel Okkultist, Theosoph und Neugründer der Illuminaten (1858 - 1931) Erster deutscher Kaiser Wilhelm I. - (1797 - 1888) Mozart, Wolfgang Amadeus Komp. der Klassik, (Zauberflöte). (1756-1791) Roosevelt, Theodore - 26. Präsident der U.S.A. (1858 - 1919) Rothschild, James - Bankier in Paris Schliemann, Heinrich - Altertumsforscher, grub Troja aus (1822 - 1890)


Angeschlossene Verbindungen und Geheimbünde


Wir sind stets bemüht, jeden Geheimbund und deren Vertreter so auszuwählen, dass Gedankengut, Thesen und Lehransätze denen des Apokryphen Ordens entsprechen.


Werden Sie Mitglied bei den apokryphen Illuminaten

Gerne begrüßen wir Sie auch auf einem unserer Gästeabende. An diesen Gästeabenden können Sie mit uns über Vorträge zu verschiedenen Themen diskutieren.


Weblinks der apokryphen Illuminaten

Rechtliche Schriftwerke  

Advokaten! Auf dieser Medienpräsenz werden weder Drittanbieter Cookies gesetzt noch personenbezogene Daten jedweder Art verarbeitet. Sofern Erstanbieter Cookies auf Geräten eines Suchenden, Novizen, Adepten oder ordentlichen Ordensmitgliedes gesetzt werden, so geschieht dies auf deren ausdrücklichen Wunsch und Zustimmung.
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2010-2020 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten ~ Durch Nutzung dieser Medienpräsenz erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. In statu nascendi (Im Zustand des Entstehens). Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses eines literarischen Werkes im Stil von H.P. Lovecraft ab, unterliegen dem Urheberrecht und werden in Form eines Browsergames entwickelt. Um den «Apokryphen Orden» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme erst ab einem Mindestalter von 23 Jahren.   Anno Domini Nostri Demiurgus Opus Magum Annuit Coeptis Novus Ordo Mundi . Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link!
 
  • Anmelden
  • .~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.