Moderne Apokryphe Theosophie

Die Lehre der Modernen Apokryphen Theosophie. Bild: © Der Apokryphe OrdenDas griechische Wort „Theosophie“ („Göttliche Weisheit“) bezeichnet gemeinhin Bestrebungen, Erkenntnisse über ein metaphysisches Wesen intuitiv zu erfassen.

Neben der „Modernen Apokryphen Theosophie“ gibt es noch die „Religiöse Theosophie“ und die „Esoterische Theosophie“.

Weiterlesen…

Apokryphe Anthroposophie

Über die Lehre der Apokryphen Anthroposophie. Bild: © Der Apokryphe OrdenDie „Apokryphe Anthroposophie“ ist eine Lehre der spirituellen Wahrnehmung von Parallelwelten.

Sie setzt sich aus den Bestandteilen der Gnosis, dem Rosenkreuzertum, Goethes Weltanschauung, dem deutschen Idealismus, christlichen Einflüssen und naturwissenschaftlicher Erkenntnisse zusammen.

Weiterlesen…

Abstrakt logisches Denkvermögen

Die Lehre der Abstrakt logischen Denkvorgänge. Bild: © Der Apokryphe Orden„Abstrakt logisches Denkvermögen“ beschreibt in den apokryphen Lehren den Vorgang, logische Denkoperationen mit abstrakten, nicht mehr konkret vorstellbaren, Inhalten durchzuführen.

Weiterlesen…

Pädagogische Psychologie

Großmeister Prof. Dr. med. Asylus - Leitung der Pädagogischen Psychologie und des Asylums. Bild: © Der Apokryphe OrdenAufgaben- und Anwendungsbereich der Studien- und Seminarinhalte der „Pädagogischen Psychologie“ befassen sich mit Erziehungs-, Unterrichts- und Sozialisationsprozessen.

Weiterlesen…

Psychologische Sicherheitshinweise

Anno Domini Nostri Demiurgus. Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. Bild: © Der Apokryphe Orden

Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.

Weiterlesen…

Instruktion

Instruktionen von Instrukteuren, Meistern oder Großmeistern. Bild: © Der Apokryphe OrdenEine Instruktion ist eine Handlungsanweisung eines, in der Ordens-Hierarchie höher stehenden Instrukteurs, Meisters oder Großmeisters.

Das im Gradsystem untergeordnete Ordensmitglied übernimmt dabei auf freiwillger Basis Wissen, Haltung und Verhaltensweisen einer apokryphen Lehre an, um Erkenntnis zu erlangen. Die Instruktion bedarf zu keiner Zeit einer Rechtfertigung des jeweiligen Instrukteurs, Meisters oder Großmeisters.

Novizenmeister

Aufgaben eines Novizenmeisters. Bild: © Der Apokryphe OrdenNovizenmeister werden durch Großmeister und Meister des Ordens ernannt. Sie unterweisen und beaufsichtigen sich in der Vorbereitungsphase befindliche Novizen.

Das Noviziat ist die erforderliche Probezeit für die Aufnahme eines Novizen. Es kann jederzeit vorzeitig von einem Novizenmeister oder durch ein Rücktrittsgesuch eines Novizen beendet werden.

Novize

Novizen (lat. novitius: Neuling) des Ordens. Bild: © Der Apokryphe OrdenNovizen (lat. novitius: Neuling) sind sich in der Vorbereitungsphase befindende Anwärter, deren Handeln von einem Novizenmeister beaufsichtigt wird.

Novizen können durch Initiation (Einweihung) oder Instruktion (Unterrichtung) in geheime Lehren involviert werden.

In einer besonderen Zeremonie, innerhalb derer das neue Mitglied (Neophyt) strikte Geheimhaltung (Arkan-Disziplin) schwört, erfolgt dann die Aufnahme des Novizen.

Neophyt

Über Neophyten und Novizen. Bild: © Der Apokryphe OrdenApokryphe Neophyten sind Novizen, die durch Initiation in den Zirkel der Adepten neu aufgenommen worden sind.

In dieser besonderen Zeremonie schwören Neophyten strikte Geheimhaltung (Arkan-Disziplin) und werden zum Adeptus Probationer ernannt.

Die Wirkung dieser Zeremonie und ihrer Rituale ermöglichen es dem Neophyten sich weitere Erkenntnisse anzueignen.

Adeptus

Adept (von lat. adeptio – Erlangung, Erwerbung bzw. Adeptus - der, der Erkenntnis hat) Bild: © Der Apokryphe OrdenAdeptus ist eine der hierarchischen Stufen des Apokryphen Ordens und bezeichnet ordentliche Mitglieder, die in eine der geheimen Lehren, Wissenschaften und Mysterien des Ordens eingeweiht wurden und sich deren Philosophie und Erkenntnisse angeeignet haben.

Weiterlesen…

 << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2020 Der Apokryphe Orden Alle Rechte vorbehalten | Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Sämtliche Inhalte des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab und unterliegen dem Urheberrecht. Durch Nutzung dieser Inhalte erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Das Browsergame befindet sich in der Entwicklung. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.